WEG Garagentor Smart machen

28. September 2023 Thema abonnieren
 Von 
Consti!123
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
WEG Garagentor Smart machen

Hallo Zusammen,

Person A ist Besitzer einer Eigentumswohnung im Mehrparteienhaus. Die Tiefgarage hat >20 Stellplätze, die alle mit eigener Steckdose ausgestattet sind. Person A besitzt 3 Stellplätze.

Person A würde gerne ein technisches Gerät installieren, dass per Handy App die Garage öffnet. Dazu müssen keine Geräte am Motor angeschloßen oder irgendwelche anderen baulichen Veränderungen vorgenommen werden. Das Gerät kommt in die Steckdose, verbindet sich über WLAN mit dem Internet und funktioniert. Selbstverständlich wird das Gerät an die Steckdose von Person A angeschloßen.
Gibt es irgendeine Regelung die das verbietet? Im konkreten Stelle ich mir die Frage, ob ein anderer Eigentümer das verhindern kann. Letztlich kann über die App jedem und jederzeit ein Zugang (also auch Hausfremden) eingerichtet werden um das Tor zu öffnen.
Gegenargument zu meiner Frage wäre, jeder kann sich im Internet Ersatzfernbedienung bestellen und diese auch "munter" verteilen.
Desweiteren wäre die Frage ob an den Steckdosen dauerhaft Geräte angeschloßen bleiben dürfen, oder ob hier nur eine zeitweise Nutzung erlaubt ist. Thema Brandgefahr in Tiefgaragen (das Gerät wird über ein usb kabel mit Strom versorgt).
Das ist nicht die Intention von Person A, Sie will aus dem Auto heraus Hey Siri sagen können und nicht jedes mal die herkömmliche Fernbedienung benutzen.

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118551 Beiträge, 39590x hilfreich)

Zitat (von Consti!123):
Das Gerät kommt in die Steckdose, verbindet sich über WLAN mit dem Internet und funktioniert.

Und wie kommt die Verbindung zum Garagentor zustande?



Zitat (von Consti!123):
Desweiteren wäre die Frage ob an den Steckdosen dauerhaft Geräte angeschloßen bleiben dürfen, oder ob hier nur eine zeitweise Nutzung erlaubt ist.

Da hat es sich als überaus zweckmäßig erwiesen, wenn man die uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen / betreffenden Klauseln / Absprachen / Beschlüsse / Satzungen etc. liest, denn da pflegen solche Details häufig drin zu stehen.

Kennt man diese, kann man sinnvoll weiterdiskutieren.

Bei Unklarheiten gerne wieder hier melden, den vollständigen Wortlaut der relevanten Stellen posten, dann können wir zielführend dazu diskutieren.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.743 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen