Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
550.105
Registrierte
Nutzer

konto gekündigt ohne grund

 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2371x hilfreich)
konto gekündigt ohne grund

hallo ihr wissenden.

mir hat die bank das kontoordentlich, aber ohne begründung gekündigt. ich weiß, dass eine kündigung eine einseitige willenserklärung ist, aber gibt es möglichkeiten?
das konto war nie überzogen.
ich habe ein sehr geringes einkommen und war schon bei mehreren banken, keine chance.

habt ihr tipps?

danke

sunbee

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Konto Bank gekündigt Kündigung


8 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Leibgerichtshof
Status:
Student
(2318 Beiträge, 738x hilfreich)

> aber gibt es möglichkeiten

Die Postbank nimmt doch eigentlich jeden, oder?

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
guest-12320.01.2009 14:56:07
Status:
Lehrling
(1124 Beiträge, 322x hilfreich)

http://www.infodienst-schuldnerberatung.de/rechtsprechung/allgrecht/lg-berlin-zu-giroeroeffnung/LGBerlin_Kontrahierungszwang_Eroeffnung_Girok_8Mai08.pdf


Pflicht zur Einrichtung eines Girokontos auf Guthabenbasis (auch) für privates
Kreditinstitut
Redaktionelle Leitsätze:
1. Ein Kreditinstitut kann unter dem Gesichtspunkt des Kontrahierungszwanges
verpflichtet sein, einem Antragsteller die Führung eines gebührenpflichtigen
Kontos auf Guthabenbasis zu ermöglichen.
2. Von einer derartigen Verpflichtung ist auszugehen, wenn der Antragsteller
geltend macht, auf ein Girokonto angewiesen zu sein, sich bei mehreren
verschiedenen Kreditinstituten vergeblich um ein Konto bemüht hat
und kein sachlicher Grund für die Ablehnung der Kontoeröffnung besteht.
3. Ein sachlicher Grund für die Ablehnung einer Kontoeröffnung kann allein
das Vorliegen von Gründen sein, die nach der ZKA-Empfehlung ausnahmsweise
eine Kontoführung für das Kreditinstitut unzumutbar machen.
Der Umstand, dass bereits ein Konto des Antragstellers bei diesem
Kreditinstitut wegen einer Kontopfändung gekündigt wurde, führt für sich
allein genommen noch nicht zur Unzumutbarkeit.
LG Berlin, Einstweil. Verfügung (Urteil) vom 8.05.2008 - 21 S 1/08

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7586 Beiträge, 3369x hilfreich)

Hallo sunbee,

gib mal in wikipedia das Stichwort ´´Jedermannkonto´´ ein.
Auch wenn dein Konto ohne den Schuldenhintergrund gekündigt wurde, ist das vielleicht eine Möglichkeit

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2371x hilfreich)

@leibgerichtshof @mainzelmann@hehe

vielen dank für die antworten. :)

mir ist die selbstverpflichtung bekannt und auch das urteil @mainzel. nützt nur alles nix. in der bank stehend, auch mit zeugen, gibt es keine schriftliche ablehnung. ich kann nur selber auch eine einstweilige erwirken.
ich latsche aber nochmal zur geschäftsleitung der rechtsabteilung m. bank.
echt, ich tätige 2 überweisungen im monat und hebe mein geld ab. mehr nicht.

was die postbank betrifft,@leibgerichtshof, habe ich rausgefunden, dass man ein sparkonto eröffnen kann, überweisungen von dort aber nicht gehen.

@hehe, das jedermannkonto kenne ich. mein konto war nur noch ein guthabenkonto. früher, mit gutem einkommen hatte ich einen dispo, das wurde bereits während krankengeld gekündigt. machte ja nix.

werde weiter recherchieren. da es eine ordentliche kündigung ist, habe ich 6 wochen. es ist halt ziemlich beschwerlich, da ich ja nicht gut und lange laufen kann :(


@mainzel: zeit für den pflegeinsatz, rollstuhl schieben :grins:

sunbee

-- Editiert von Sunbee1 am 20.11.2008 13:43

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
HeHe
Status:
Schlichter
(7586 Beiträge, 3369x hilfreich)

@sunbee: Hätte mich auch ehrlich gesagt gewundert, wenn du das nicht gekannt hättest ;) Schade, dass es dir nicht hilft, hätte mich gerne mal für deine lehrreichen Beiträge revanchiert.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2371x hilfreich)

@hehe

:love:

das tust du doch immer wieder

darfst auch die schleife haben oder wir tragen beide eine ;)

sunbee

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
mike69
Status:
Schüler
(216 Beiträge, 49x hilfreich)

Hallo Sunbee,

bin damals auch aus meiner Bank geflogen. Habe ohne Probleme bei der Deutschen Bank ein Konto bekommen. Egal ob schwarze Schufa oder Schulden sind die sehr kulant. Kannst dich auch online dort anmelden und Konto eröffnen.
mfg
mike

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Sunbee 1
Status:
Gelehrter
(10629 Beiträge, 2371x hilfreich)

@all

hier nun das resultat:

seit 3 tagen habe ich ein neues konto. nach so einigen vergeblichen versuchen, bin ich bei einer bank gelandet in der man mehr als freundlich war. ich habe (immer) sofort gesagt, dass m. schufa sicher negativ ist.
in der nun kontoführenden bank war das nicht nur kein problem, sondern die sb war äußerst bemüht und das konto kostet nur 2€.

wenn jemand in berlin das problem hat, kann er/ sie mir eine pn schreiben. ich will nur hier keine werbung machen.

sunbee

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 193.838 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
81.512 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.