meine Kontobewegungen bei Betreuung

10. Juli 2024 Thema abonnieren
 Von 
Mürpfelchen
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 0x hilfreich)
meine Kontobewegungen bei Betreuung

Hallo,

ein gesetzlicher Betreuer muss regelmäßig meine Kontobewegungen erhalten, auch wenn ich diesen Teil ohne seine Hilfe erledige. Wozu ist das nötig?

Viele Grüße

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33276 Beiträge, 5789x hilfreich)

Zitat (von Mürpfelchen):
Wozu ist das nötig?
Damit der Betreuer die Aufgaben erledigen kann, für die er eingesetzt wurde.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Mürpfelchen
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 0x hilfreich)

Hallo,
bei mir wurden verschiedene Aufgaben vereinbart; aber meine finanziellen Angelegenheiten erledige ich selbst oder mit Hilfe von anderen Personen. Trotzdem muss ich dem Betreuer regelmäßig meine Kontoauszüge vorlegen. Warum ist das so?
Viele Grüße

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(33276 Beiträge, 5789x hilfreich)

Zitat (von Mürpfelchen):
bei mir wurden verschiedene Aufgaben vereinbart
Welche?
Zitat (von Mürpfelchen):
Warum ist das so?
Frag ihn. Er wird es dir erklären.

Signatur:

Ich schreibe hier nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Nana71
Status:
Lehrling
(1235 Beiträge, 140x hilfreich)

Zitat (von Mürpfelchen):
bei mir wurden verschiedene Aufgaben vereinbart


Die da wären?

Signatur:

Ich gebe lediglich meine Meinung wieder - Rechtsberatung gibt es gegen Bezahlung beim Anwalt.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Loni12
Status:
Bachelor
(3676 Beiträge, 586x hilfreich)

Zitat (von Mürpfelchen):
ein gesetzlicher Betreuer muss regelmäßig meine Kontobewegungen erhalten, auch wenn ich diesen Teil ohne seine Hilfe erledige. Wozu ist das nötig?

Offenbar hat er auch die finanzielle Betreuung, somit muss er Einsicht in die Konten haben.
Bei der finanziellen Betreuung hat der Betreuer Kontovollmacht und er erhält die Kontoauszüge.

Lesen sie ihren Betreuungsvertrag, sollten sie die finanziellen Angelegenheiten selber erledigen dürfen, fragen sie beim Betreuungsgericht nach.

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122540 Beiträge, 40150x hilfreich)

Zitat (von Mürpfelchen):
Wozu ist das nötig?

Aufgrund der unbekannten Faktoren / Unwägbarkeiten ist das in Ermangelung hellseherischer Fähigkeiten nicht seriös zu beantworten.

Da hat es sich als überaus zweckmäßig erwiesen, wenn man die uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen / betreffenden Klauseln / Absprachen / Satzungen etc. liest, denn da pflegen aufklärende Details drin zu stehen.

Bei Unklarheiten gerne wieder hier melden, den vollständigen Wortlaut der relevanten Stellen posten, denn erst mit Kenntnis dieser Fakten können wir zielführend zu Bedeutung und Auslegung diskutieren.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33129 Beiträge, 17348x hilfreich)

Lesen sie ihren Betreuungsvertrag Müsste die TE nicht eher den Betreuungsbeschluss des zuständigen Amtsgerichtes lesen?

Signatur:

Bei nur einer Ratte im Zimmer handelt es sich nicht um einen Reisemangel ( Amtsgericht Köln).

1x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122540 Beiträge, 40150x hilfreich)

Zitat (von muemmel):
Müsste die TE nicht eher den Betreuungsbeschluss des zuständigen Amtsgerichtes lesen?

Kommt darauf an, ob es eine gerichtlich angeordnete Betreuung ist oder nicht.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Mürpfelchen
Status:
Frischling
(49 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
kommt darauf an, ob es eine gerichtlich angeordnete Betreuung ist oder nicht.

Welche Möglichkeiten gibt es, eine Betreuung zu bekommen, außer einer gerichtlichen Anordnung?

-- Editiert von User am 10. Juli 2024 19:03

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(122540 Beiträge, 40150x hilfreich)

Es gibt auch freiwillige Betreuungen.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.028 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.261 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen