verbotene Rechtsberatung?

23. April 2010 Thema abonnieren
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)
verbotene Rechtsberatung?

Ich stoße gerade auf die Internetseite eines Bekannten, der sich in der Vergangenheit als Rechtsanwalt ausgegeben und als solcher agiert hatte, obwohl er nie im Leben etwas mit Jura zu tun hatte und der u.a. auch dafür bereits eine Haftstrafe hinter sich bringen musste. Jetzt habe ich das Gefühl, dass er dieser Neigung langsam wieder verfällt, und bereits wenige Tage nach seiner Entlassung aus der Haft findet sich das hier[/u] oder aber auch das hier[u] mit weiteren Unterseiten, von denen ich denke, dass es sich bereits wieder um Rechtsberatung handelt.
Nun bin ich mir jedoch nicht sicher, denn einen Gesetzestext zu veröffentlichen ist sicher nicht zwingend Rechtsberatung. Allerdings fehlen hier auf den genannten Seiten Verweise auf die Quellen und dich habe aufgrund der Thematisierung schon das Gefühl eines beratenden Umfanges. Nun meine Frage:
Stellen diese Dinge eine rechtswidrige Rechtsberatung dar?

LG
Rocky


-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

-- Editiert am 23.04.2010 20:43

-- Editiert am 23.04.2010 20:46

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



27 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Pierrot Lagadere
Status:
Beginner
(128 Beiträge, 33x hilfreich)

Also, ich weiß nicht, diese Matthieu-Masche ist schon grenzgängig. Die Seite erweckt tatsächlich den Eindruck, es handele sich um eine RA-Kanzlei, selbst wenn es dort nicht explizit steht. Dein Bekannter hat ja Nerven, zumal er schon vorbelastet ist, wie Du schreibst ...

Ich glaube, dein Bekannter leidet an einer manischen Zwangserkrankung, verbunden mit dem Bestreben, sich als Rechtsanwalt zu gerieren. Besser, er trüge einen Talar statt der Robe, denn dann könnte er predigen, was das Zeug hält, ohne mit Justizia erneut zu kollidieren. Auf dem Wege dahin ist er aus meiner Sicht.

-----------------
"Ob Talar oder Robe, es ist die gleiche Garderobe."

0x Hilfreiche Antwort


#3
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

quote:
Auch frage ich mich, wer schon einem heute 22-jährigen Mann abnimmt, Rechtsanwalt zu sein ? So lautet ja angeblich der vom TE erhobene Grund für dessen vorherige Verurteilung.
So alt aussehen und reif/eloquent wirken tut kein 22-Jähriger.


Weder das Alter noch das Aussehen ist auf den Schreiben erkennbar, die damals von ihm als "Rechtsanwalt" gefertigt und abgesendet wurden. Er entwarf Briefköpfe einer nicht existierenden Kanzlei mit seiner Adresse, gab sich darin als Rechtsanwalt aus und versuchte somit Schulden für Bekannte einzutreiben - teils sogar mit Erfolg, bestellte als RA Waren die nie bezahlt wurden usw. . Dies wurde ihm von einem "richtigem" Gericht honoriert *zwinker.

Aber darum geht es mir nicht, denn das sollte der Vergangenheit angehören und jeder sollte ein zweite Chance bekommen. Die hat er durch eine vorzeitige Entlassung mit Bewährung und Bewährungsauflagen nun vor etwas über einem Monat erhalten. Nachdem mich dann jedoch vor wenigen Tagen wegen angeblichen Forderungen die ersten hochtrabend formulierten Briefe von ihm erreichten (zum Glück nicht als Anwalt, sondern als Privatperson), wurde ich auf die Inhalte seiner HP aufmerksam, die er als erste Schritte nach seiner Entlassung erstellte. Mir geht es nur um die Frage, wo Rechtsberatung beginnt und wo sie aufhört. Ich finde in seinen Unterseiten nichts, was auf einen Verweis der Inhalte hindeutet ... ich sehe als Laie hier bereits die ersten Beratungsansätze. Zudem ist mir nicht ganz klar, ob z.Bsp. Pfandsiegel vom Amtsgericht, die er auf seiner HP verwendet, dem Urheberrecht unterliegen oder nicht. Zimindest jedoch lassen solche Seiten doch bereits ansatzweise amtlichen Charakter erahnen.



-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

-- Editiert am 24.04.2010 12:07

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

quote:
Zudem ist mir nicht ganz klar, ob z.Bsp. Pfandsiegel vom Amtsgericht, die er auf seiner HP verwendet, dem Urheberrecht unterliegen oder nicht.


Da dürften noch ganz andere Sachen dem Urheberrecht unterliegen.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

Wie meinst du das? Meinst du das allgemein auf alle HP's im Netz bezogen oder meinst du das im Bezug auf die genannten Webseite? Sorry ... ich versteh es gerade nicht.

-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
TimeTrial
Status:
Praktikant
(900 Beiträge, 297x hilfreich)

Eine Rechtsberatung *im Einzelfall* findet auf der o.a. Seite ja offenbar nicht statt. Die Veröffentlichung allgemeiner Hinweise ist nicht verboten, ansonsten würde auch Wikipedia oder der Brockhaus verbotene Rechtsberatung betreiben, wenn diese Begriffe wie "Versäumnisurteil" oder "Pfändungsfreigrenzen" erklären.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

Vorliegend wird doch wohl aber nicht wie auf den von dir genannten Seiten erklärt was welcher Begriff bedeutet sondern es wird beraten. Wie gesagt es war nur eine Anfrage ... ich will niemandem etwas unterstellen. Ich kann mir nur nicht vorstellen dass deratige Informationen mit Tabellen usw. keine beratende Funktion haben sollten. Ich kann mir auch nicht vorstellen dass es rechtens ist dass man - wenn man dort auf das Bild eines Pfandsiegels vom Amtsgericht oder anderer Firmenzeichen wie das der Telekom klickt - den Hinweis "Bitte beachten Sie das Urherrechtsgesetz" erhält. Im übrigen wird hier ja nicht irgend ein Gesetzestext wiedergegeben sondern es wird m.E. nach ausführlich beraten, es werden behördliche Formulare zur Verfügung gestellt von denen keiner weis ob sie noch aktuell sind (weil sie eben nicht vom Herausgeber angeboten werden sondern von der genannten Seite) und es werden detaillierte Daten beratend zur Verfügung gestellt, die jegliche Verweise auf Quellen der Urheber vermissen lassen. Es entsteht der Gesamteindruck, dass hier also nicht auf Quellen verwiesen sondern von dieser Person persönlich beraten wird.

-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

Habe nach Recherche Antworten auf meine ursprüngliche Frage gefunden.
Die Inhalte der genannten Seite sind rechtswidrig da sie letztlich sogar 1:1 von der Seite http://www.sozialleistungen.info kopiert wurden, wo sie von Anwälten kostenaufwändig erarbeitet wurden. Die dortigen Betreiber werden nun reagieren.

-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

Soviel zum Urheberrecht.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#10
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

Jetzt kann ich sogar über deine Bemerkung schmunzeln .... denn mit so viel Dreistheit hätte ich nicht gerechnet. Ich danke dir noch mal für den Wink mit dem Zaunspfahl! Echt nett!

LG
Rocky

-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

0x Hilfreiche Antwort

#11
 Von 
reckoner
Status:
Philosoph
(13622 Beiträge, 4344x hilfreich)

Hallo Rocky2008,

ich frage mich, was du eigentlich willst. Der Titel dieses Threads ist "verbotene Rechtsberatung?" und in der Richtung war auch deine Frage zu verstehen. Und darauf hast du eindeutige Antworten bekommen, es ist sicher keine unerlaubte Rechtsberatung.

Und nun suchst du auf einmal ganz andere Dinge, wie etwa Urheberrechtsverletzungen. Was hat das mit der Eingangsfrage zu tun?

MfG Stefan

0x Hilfreiche Antwort

#12
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

Die weiteren Fragestellungen ergaben sich eben im Verlaufe des Threads und ich kann nicht erkennen, wieso das nun störend sein soll.
Und in wieweit beratende Seiten ohne juristische Grundkenntnisse gesetzeskonform sind mag vielleicht hier Ansichtssache sein ... sobald die betreffende Person wie vorliegend anbietet, bei weiteren Fragen zu seinen Themengebieten zur Verfügung zu stehen:

quote:
"Sollten Fragen auftreten, bitte ich um Kontaktaufnahme"


eröffnet sich mir schon der Drang nach Beratung und vor allem das Ziel solcher Seiten.
Wenn sich aus dem Thread weitere Fragen ergaben und auf diese auch eingegangen wurde, finde ich das vollkommen in Ordnung.

... Womit ich deine Frage zurück reiche: Was willst du eigentlich? ...



-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

0x Hilfreiche Antwort

#13
 Von 
TimeTrial
Status:
Praktikant
(900 Beiträge, 297x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Und in wieweit beratende Seiten ohne juristische Grundkenntnisse gesetzeskonform sind mag vielleicht hier Ansichtssache sein <hr size=1 noshade>


Nein, das ist nicht "Ansichtssache" und auch nicht nur "hier", es liegt schlechterdings keine Rechtsberatung im Einzelfall vor. Du möchtest bitte mal §2 RDG mit Verstand lesen.
Wenn dir korrekte Antworten nicht gefallen, weil sie dich nicht in deiner vorgefaßten Meinung bestätigen, dann sei doch so nett und frag gar nicht erst.

quote:<hr size=1 noshade>eröffnet sich mir schon der Drang nach Beratung <hr size=1 noshade>


Denkbar, aber auch das ist nicht unzulässig. Erst die Beratung selbst wäre das.

Im übrigen kannst du deinen Privatkrieg gerne führen, aber erwarte nicht, daß das hier jemanden interessiert.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#14
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

Sag mal was hast du für einen Clown zum Frühstück gegessen?

quote:
Im übrigen kannst du deinen Privatkrieg gerne führen, aber erwarte nicht, daß das hier jemanden interessiert.


Bist du der Sprecher und Meinungsvertreter aller Forenteilnehmer dass du dir anmaßen kannst hier im Namen aller zu schreiben und mir mitteilst es würde hier niemanden interessieren was ich sachlich anfrage?

Wieso plusterst du dich eigentlich so auf? Wieso sprichst du von einem "Privatkrieg"? Kann es sein dass du dich hiermit als "bellender Hund" geoutet hast? Wundern würde es mich nicht ... dein Anmeldedatum und deine überaus hohe Aktivitäten (21 Tage / 435 Beiträge) hier sprächen durchaus dafür.

Im übrigen dürfte das gesamte Forum durch geeignete Moderatoren moderiert und kontrolliert werden ... ich denke nicht, dass es da eines Hilfssheriffs bedarf.



-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

0x Hilfreiche Antwort

#15
 Von 
reckoner
Status:
Philosoph
(13622 Beiträge, 4344x hilfreich)

Hallo,

quote:
Wundern würde es mich nicht ... dein Anmeldedatum und deine überaus hohe Aktivitäten (21 Tage / 435 Beiträge) hier sprächen durchaus dafür.
Das deutet normalerweise eher darauf hin, dass der entsprechende User regelmäßig gesperrt wird und dann immer wieder neue Accounts aufmacht. :fight:

Aber seinen Vorwurf "Privatkrieg" kann ich nur unterstützen, anders sind deine Beiträge eigentlich nicht zu verstehen.
Ich mag solche Leute (manche nennen sie Denunzianten) gar nicht - die hier nicht aus Eigennutz fragen, sondern nur um jemand anderem an die Karre zu *****n.

quote:
Bist du der Sprecher und Meinungsvertreter aller Forenteilnehmer dass du dir anmaßen kannst hier im Namen aller zu schreiben und mir mitteilst es würde hier niemanden interessieren was ich sachlich anfrage?
Und was bist du, bitte schön? Meinst du, nur weil du den Thread eröffnet hast, bist du hier der Hauswart und darfst dir aussuchen, wer hier wie antwortet? Der Beitrag von TimeTrial war jedenfalls nicht beleidigend - im Gegensatz zu deinem danach.

MfG Stefan


-- Editiert am 25.04.2010 12:03

0x Hilfreiche Antwort

#16
 Von 
guest-12325.04.2010 12:31:35
Status:
Beginner
(85 Beiträge, 7x hilfreich)

Manchen Leuten muss man eben an die Karre *****n ... gerade dann, wenn ihr Handeln anderen schadet und all das nur dazu dienst, sich auf Kosten anderer zu profilieren, weil man es im Leben sonst zu nichts bringt.

Und ich schäme mich nicht mal dafür! Sollen derart geltungsbedürftige Menschen doch ganz normal ein Studium aufnehmen um ihrem Berufswunsch Vorschub leisten. Aber nein ... man muss sich als Anwalt ausgeben obwohl man keiner ist ... man muss das Gedankengut anderer stehlen und darüber hinaus noch bekunden, es sei das eigene ...

Aber egal ... kannst ja deine Meinung haben ... ich nutze künftig einfach andere Foren ... denn dass du dich hier mit knapp 1600 Beiträgen zu Wort meldest verwundert mich eigentlich nicht. Leider fehlt mir dazu die Zeit ... weil ich einem Beruf nachgehe und mich nicht in eine virtuelle Welt zurückziehen muss um wichtig zu erscheinen.

-----------------
"<a href="http://strafvollzug.plusboard.de" style="color:FF00FF">>>>Forum Strafvollzug"

0x Hilfreiche Antwort

#17
 Von 
guest-12301.05.2010 20:09:01
Status:
Schüler
(260 Beiträge, 109x hilfreich)

Zitat:
weil ich einem Beruf nachgehe und mich nicht in eine virtuelle Welt zurückziehen muss um wichtig zu erscheinen

Echt gut gekontert,l.G.

-----------------
"noli desperare"

0x Hilfreiche Antwort

#18
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

quote:
Echt gut gekontert,l.G.


War das jetzt (hoffentlich) ironisch gemeint ?

quote:
weil ich einem Beruf nachgehe


Sonntags ?
Kassenwart auf dem Minigolfplatz ?

Welchem Beruf könnte Stefan wohl nachgehen ?
(läßt sich aus seinen Beiträgen durchaus erkennen).






-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#19
 Von 
TimeTrial
Status:
Praktikant
(900 Beiträge, 297x hilfreich)

quote:
dein Anmeldedatum und deine überaus hohe Aktivitäten (21 Tage / 435 Beiträge) hier sprächen durchaus dafür

denn dass du dich hier mit knapp 1600 Beiträgen zu Wort meldest verwundert mich eigentlich nicht


Jaaaaa, man liebt doch einfach Neulinge wie dich, die Foren-Urgestein wegen der Zahl ihrer Postings angreifen. Was für ein infantiler Quark!

quote:
mich nicht in eine virtuelle Welt zurückziehen muss um wichtig zu erscheinen


Wichtig machen tust doch allein du dich, nachdem du hier von den Fachleuten nicht die erwünschte Antwort bekommen hast.

quote:
Das deutet normalerweise eher darauf hin, dass der entsprechende User regelmäßig gesperrt wird und dann immer wieder neue Accounts aufmacht.


Nö, im Gegensatz zu Ali Babbel wurde ich hier noch nie gesperrt. Ich habe aber keine Lust, das Risiko einzugehen, wegen irgendeinem Pups womöglich doch gesperrt zu werden und dann sind, wie hier leider üblich, gleich alle (inklusive der hilfreichen) Postings gelöscht. Da doch lieber regelmäßig mal ein neuer Account, damit die hilfreichen alten Sachen stehen bleiben. :)

quote:
dürfte das gesamte Forum durch geeignete Moderatoren moderiert und kontrolliert werden


Leider nicht, weswegen Bollerei und Pöbelei wie von dir meistens unmoderiert stehen bleibt.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#20
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

quote:
Leider nicht, weswegen Bollerei und Pöbelei wie von dir meistens unmoderiert stehen bleibt.


Ist doch das Salz in der Suppe.
Brauchen wir wirklich, zusätzlich zu den gelegentlichen wüsten Löschaktionen, noch einen Moderator, der ständig dazwischenmault ?



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#21
 Von 
guest-12326.04.2010 16:39:28
Status:
Beginner
(98 Beiträge, 28x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#22
 Von 
Laird Mortimer
Status:
Lehrling
(1065 Beiträge, 204x hilfreich)

quote:
Da doch lieber regelmäßig mal ein neuer Account, damit die hilfreichen alten Sachen stehen bleiben.


Hey, den Plan hatte ich auch mal (aber den Admins waren wohl die Dimensionen zu groß).



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#23
 Von 
guest-12325.04.2010 23:42:19
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 1x hilfreich)

@ Laird Mortimer, Time Tried und Reckoner:

Was seid ihr den für ein Komiker-Trio?!

Auch wenn es dem einen oder anderen von euch völlig weltfremd sein sollte ----> ja es gibt sie noch ... Menschen die an Sonntagen arbeiten! Nicht zwingend auf Minigolfplätzen, aber in vielen Bereichen unserers gesellschaftlichen Lebens die dafür sorgen, dass auch ihr rund um die Uhr abgesichert seid! Macht ihr euch hier etwa über solche Menschen lustig? Kommt mal raus aus eurer - wie Rocky2008 richtig bezeichnete - virtuellen Welt und redet euch nicht mit eurem Pseudowissen das Gefühl der Unentbehrlichkeit ein!

Euch passen die regulierenden Eingriffe der Seitenbetreiber und Moderatoren von 123recht.net nicht? Dann versucht euch doch mal im realen Leben zu profilieren! Mit eurem Gehabe müsst ihr in eurem Privatleben doch sehr einsam sein! Vielleicht ist DAS ja der Grund, wieso ihr so viel Zeit habt, derart unsinnige Beiträge zu schreiben.

Es mag sein, dass Unwissende zu euch aufschauen - ich jedoch kann euch nur belächeln.


-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#24
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1108x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#25
 Von 
Pierrot Lagadere
Status:
Beginner
(128 Beiträge, 33x hilfreich)

@ guest 12325.04.2010

Ich gebe dir Recht mit deiner Sichtweise. Wie dieses "Trio" hier aufgetreten ist halte ich für provozierend und anmaßend. Eigentlich hast Du ein sehr interessantes Thema eröffnet, und die dir hier unterstellte Motivation dazu erscheint mir zweitrangig.

@ recht bekommen alias p.p. ...

Diesmal habe ich gegen deine Anmerkung hier wirklich nichts einzuwenden. Und ansonsten kann man dir eine überdurchschnittliche Fachkundigkeit überhaupt nicht absprechen.



-----------------
"Ob Talar oder Robe, es ist die gleiche Garderobe."

0x Hilfreiche Antwort

#26
 Von 
guest-12323.06.2010 10:27:41
Status:
Lehrling
(1563 Beiträge, 1108x hilfreich)

--- editiert vom Admin

0x Hilfreiche Antwort

#27
 Von 
TimeTrial
Status:
Praktikant
(900 Beiträge, 297x hilfreich)

quote:
Wie dieses "Trio" hier aufgetreten ist halte ich für provozierend und anmaßend.


Wieso, weil ich dem TE gesagt habe, daß offenkundig keine verbotene Rechsberatung im Einzelfall vorliegt? Und er das nicht hören wollte und *er* dann provozierend und anmaßend und auch beleidigend wurde, weil ihm die Antwort nicht in den Kram paßte?
Wir wollen doch hier mal nicht Ursache und Wirkung verwechseln.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.918 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen