Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
522.482
Registrierte
Nutzer

Alte UG zum Leben erwecken

 Von 
distance
Status:
Beginner
(87 Beiträge, 10x hilfreich)
Alte UG zum Leben erwecken

Hallo zusammen,

vor 4 Jahren wurde unsere UG aufgelöst, wir waren 3 Gesellschafter. Jetzt sehe ich, dass die Domain wieder frei ist, die lief auf einen der Gesellschafter.

Meine Frage ist, darf ich das alte Firmenlogo, den Namen und die Webseite wieder verwenden?


Gruß und Danke

-- Editiert von distance am 07.02.2019 13:18

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gesellschafter Frage


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(68826 Beiträge, 31947x hilfreich)

Zitat (von distance):
darf ich das alte Firmenlogo, den Namen und die Webseite wieder verwenden?

Wenn man wieder eine UG gründet und die Erlaubnis der Urheber / die Nutzungsrechte hat, ja dann darf man das.
Ansonsten müsste man Namen (und eventuell Logo) entsprechend anpassen.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
distance
Status:
Beginner
(87 Beiträge, 10x hilfreich)

Hallo :)
Ich war ja auch Gesellschafter und der Name wurde auch nicht gesichert. Die Firma existierte nur 1 Jahr, ohne irgendwelche größeren Umsätze gemacht zu haben.

Die Domains habe ich mir jetzt schon gesichert, ich denke, wenn diese frei sind, dann kann man auch den Namen verwenden, das muss ja übereinstimmen.

Das Design kann ich ja in Photoshop etwas anpassen, so das es sich etwas unterscheidet vom Original

Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(68826 Beiträge, 31947x hilfreich)

Zitat (von distance):
Ich war ja auch Gesellschafter

Das ist nicht relevant, weil dadurch nicht automatisch Nutzungsrechte übertragen werden.



Zitat (von distance):
der Name wurde auch nicht gesichert.

Zumindest hat die UG am geschäftlichen Verkehr teilgenommen, somit ist diese Annahme falsch.



Zitat (von distance):
wenn diese frei sind, dann kann man auch den Namen verwenden

Der Name einer UG ist gestztlich definiert, den kann man also nur mit einer UG nochmal verwenden.
Ansonsten muss man ihn an die Rechtsform anpassen, mit der man das neue Unternehmen betreibt.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
eh1960
Status:
Lehrling
(1988 Beiträge, 709x hilfreich)

Zitat (von distance):

vor 4 Jahren wurde unsere UG aufgelöst, wir waren 3 Gesellschafter. Jetzt sehe ich, dass die Domain wieder frei ist, die lief auf einen der Gesellschafter.

Meine Frage ist, darf ich das alte Firmenlogo, den Namen und die Webseite wieder verwenden?


Das hängt ganz davon ab, ob jemand die Namens- und/oder die Markenrechte daran hat. Außerdem hängt es davon ab, ob das Design des Firmenlogos so viel Schöpfungshöhe hat, daß es urheberrechtlich geschützt ist, und ob man in dem Fall die nötigen Nutzungsrechte dafür hat.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
distance
Status:
Beginner
(87 Beiträge, 10x hilfreich)

Hallo und Danke für die Antworten,

ich habe die Webseite und Logo umgestaltet.
Jetzt stellt sich mir noch 1 Frage, ist es überhaupt erlaubt diese UG wieder anzumelden? Unter dem gleichen Namen? Nur mit anderen Gesellschaftern?

Also wenn die Gesellschaft wieder XXXX media UG (haftungsbeschränkt) heißen würde?

Es gibt keine Names- und Markenrechte.

Grüße

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(68826 Beiträge, 31947x hilfreich)

Zitat (von distance):
Es gibt keine Names- und Markenrechte.

Ok, dann kann man loslegen.

Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen