Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.446
Registrierte
Nutzer

Ausländischer geschäftsführender Gesellschafter

15.3.2018 Thema abonnieren Zum Thema: GmbH recht Frage
 Von 
gloryone
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Ausländischer geschäftsführender Gesellschafter

Sehr geehrte Experten,

ich bitte Sie recht herzlich folgende Frage zu beantworten:

Darf ein ausländischer(Russland) geschäftsführender Gesellschafter(30% der Geschäftsanteile) ohne einen Arbeitserlaubnis in Deutschland, sondern lediglich mit Geschäftsvisum in einer GmbH angestellt und sozial versichert(inklusive Krankenversicherung) werden?

Vielen Dank!!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
GmbH recht Frage


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2203 Beiträge, 751x hilfreich)

Zitat (von gloryone):

Darf ein ausländischer(Russland) geschäftsführender Gesellschafter(30% der Geschäftsanteile) ohne einen Arbeitserlaubnis in Deutschland, sondern lediglich mit Geschäftsvisum in einer GmbH angestellt und sozial versichert(inklusive Krankenversicherung) werden?


Zunächst mal: der Geschäftsführer einer GmbH ist ein Organ der Gesellschaft. Er muss überhaupt nicht bei der GmbH als Arbeitnehmer angestellt sein.
Der Geschäftsführer einer deutschen GmbH muss keinen Wohnsitz in Deutschland haben, er kann grundsätzlich die Geschäfte auch vom Ausland aus führen.
Für die Sozialversicherungspflicht gilt das Territorialprinzip, d.h. grundsätzlich wird dort sozialversichert, wo die Tätigkeit ausgeübt wird. Davon gibt es aber Ausnahmen, z.B. wenn die deutsche GmbH einen Mitarbeiter ins Ausland entsendet. Das ist hier ja aber eigentlich nicht der Fall.
Bei der Krankenversicherung wäre zunächst mal zu klären, ob es sich um die gesetzliche oder eine private Krankenversicherung handelt. Eine GKV wird den Geschäftsführer vermutlich nicht aufnehmen, aber das sagt einem am besten und verbindlich eine GKV.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
gloryone
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank, eh1960!
Das mit der GKV ist eben eine der wichtigsten Aspekte dabei: ob eine gesetzliche Krankenversicherung in Rahmen der Gehaltszahlungen greift oder man eine private Krankenversicherung für sich und die ganze Familie abschließen soll?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
wirdwerden
Status:
Unbeschreiblich
(28583 Beiträge, 11839x hilfreich)

Da die ganze Familie offensichtlich nicht in Deutschland lebt, verstehe ich nicht, wieso man nicht im Heimatland eine Versicherung abschliesst. Im Zweifel werden nämlich weder die GKV noch die private deutsche Krankenversicherung die im Ausland anfallenden Behandlungskosten tragen.

wirdwerden

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
DumitruKurier
Status:
Schüler
(468 Beiträge, 133x hilfreich)

Du kannst nur in die gesetzliche Krankenversicherung Deutschlands wenn du in Deutschland lebst und hier dein Lebensmittelpunkt hast.

Die Gmbh kann im aber gerne eine private Krankenversicherung zahlen oder nen Goldzahn schenken.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2203 Beiträge, 751x hilfreich)

Zitat (von DumitruKurier):
Du kannst nur in die gesetzliche Krankenversicherung Deutschlands wenn du in Deutschland lebst und hier dein Lebensmittelpunkt hast.

Das ist so pauschal nicht richtig.
Ein in der GKV versicherter Angestellter eines in Deutschland ansässigen Unternehmens kann auch bei der Entsendung ins Ausland (EU-Ausland wie auch nicht EU-Ausland) unter bestimmten Umständen weiter in Deutschland in der GKV krankenversichert sein.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.227 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.532 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.