Forderung an GmbH-Geschäftsführer nach Löschung der GmbH vor >6 Monaten

22. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
KP123
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)
Forderung an GmbH-Geschäftsführer nach Löschung der GmbH vor >6 Monaten

Hallo, darf ich zu GmbH-Recht fragen? Vielen Dank für jeglichen Tipp!
Angenommen, eine GmbH hätte Verpackungen überlegt und sich im Verpackungsregister Lucid registriert, dann jedoch von Verpackungen Abstand genommen hätte (somit keinen Systembeteiligungsvertrag nach §7 VerpackG abgeschlossen) ... ist dann >6 Monate nach Löschung der GmbH aus dem Handelsregister der frühere Geschäftsführer noch zu Handlungen verpflichtet (außer natürlich dem Hinweis, dass die GmbH gelöscht wurde)?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118526 Beiträge, 39583x hilfreich)

Zitat (von KP123):
st dann >6 Monate nach Löschung der GmbH aus dem Handelsregister der frühere Geschäftsführer noch zu Handlungen verpflichtet

Das könnte sich einem erschließen, wenn man die uns unbekannten vertraglichen Vereinbarungen / betreffenden Klauseln / Absprachen / Satzungen etc. liest, denn da pflegen mitunter hilfreiche / aufklärende Details drin zu stehen.

Bei Unklarheiten gerne wieder hier melden, den vollständigen Wortlaut der relevanten Stellen posten, denn erst mit Kenntnis dieser Fakten können wir zielführend zu Bedeutung und Auslegung diskutieren.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
amz621718-85
Status:
Schüler
(271 Beiträge, 22x hilfreich)

Von welchen Handlungen sprechen wir hier?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118526 Beiträge, 39583x hilfreich)

Zitat (von amz621718-85):
Von welchen Handlungen sprechen wir hier

Aufgrund der Vielzahl unbekannter Faktoren / zahlreicher Unwägbarkeiten ist das in Ermangelung hellseherischer Fähigkeiten nicht seriös zu beantworten.

Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
KP123
Status:
Frischling
(6 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Frage entstammt dem anscheinend Irr-Glauben, dass eine gelöschte GmbH wie ein toter Mensch nicht mehr existiert und keine Handlungen (welcher Art auch immer) mehr tätige ... alle GmbH-Unterlagen dazu existieren natürlich, sind jedoch spontan nicht verfügbar, daher kein passender Wortlaut.
Meines Wissens fallen bei Lucid keine Gebühren an ... statt den Hinweis auf Handelsregister-Löschung (problemlos zu kontrollieren) zu akzeptieren und die Akte zu schließen werden weitere Aktionen verlangt (erscheint mir mit Verlaub als Schikane eines gelangweilten Lucid-Mitarbeiters)

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118526 Beiträge, 39583x hilfreich)

Zitat (von KP123):
werden weitere Aktionen verlangt

Welche konkret?



Zitat (von KP123):
Die Frage entstammt dem anscheinend Irr-Glauben, dass eine gelöschte GmbH wie ein toter Mensch nicht mehr existiert und keine Handlungen (welcher Art auch immer) mehr tätige

Das ist gar nicht so ein Irrglaube.

Da der Vertragspartner aber offensichtlich noch mit der GmbH bzw. den Resten kommunizieren kann ...


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
cruncc1
Status:
Schlichter
(7962 Beiträge, 4488x hilfreich)

Wenn noch Forderungen gegen die gelöschte GmbH bestehen, muss ein Nachtragsliquidator bestellt werden.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.647 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen