Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
539.054
Registrierte
Nutzer

Frage zur Gesellschafterversammlung 2 Mann GmbH & Co KG und Zwangseinziehung Gesellschafteranteile

 Von 
JH1
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Frage zur Gesellschafterversammlung 2 Mann GmbH & Co KG und Zwangseinziehung Gesellschafteranteile

In der KG halten 2 Gesellschafter jeweils 50% der Anteile. In der Verwaltungs GmbH hält Gesellschafter A 100% der Anteile.
In der KG ist Gesellschafter A Geschäftsführer und hält 50% der Anteile. Gesellschafter B ist als 2. Geschäftsführer der KG bereits durch A abberufen worden. B soll vollkommen aus dem Unternehmen ausgeschlossen werden. Es kommt zu einer ausserordentlichen Gesellschafterversammlung. Hierbei ist ein TOP die Zwangseinziehung der Anteile von B.

((Gesellschafter A hat andere Interessen bekommen und möchte sich jetzt einem anderen Geschäfstszweig widmen und mit B die Zusammenarbeit schnellstens beenden. B hat keineswegs falsch gehandelt bzw. die genannten Gründe durch A sind stark anzuzweifeln. Gegen wichtige Gründe in der Satzung wurde nicht verstoßen. Zu Verhandlungen für eine ordentliche Lösung war ist A nicht bereit und geht sturr den "harten Weg". Es eilt offensichtlich... ))

In der Gesellschafterversammlung der KG wird sich A für die Zwangseinziehung ausprechen, B dagegen.

Wie sähe der Beschluss aus? Kann A mit diesem Beschluss, obwohl B dagegen gestimmt hat, die Zwangseinziehung betreiben?

Falls ja, wie kann sich B dagegen zur Wehr setzen?

Vielen Dank.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gesellschafter Geschäftsführer KG


2 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
cruncc1
Status:
Junior-Partner
(5775 Beiträge, 3683x hilfreich)

Eine KG hat keine Gesellschafter, sondern eine Komplementärin sowie Kommanditisten.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 187.534 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
79.111 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.