Frage zur Zusammenführung/ Verschmelzung

21. Februar 2011 Thema abonnieren
 Von 
watashi
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Frage zur Zusammenführung/ Verschmelzung

Frage zur Zusammenführung/ Verschmelzung von Gesellschaften:
Wie finde ich heraus, welche Variante (V) in Bezug auf die notariellen und Handelsregister-Gebühren günstiger ist?

V1: A GmbH & Co KG kauft alle Anteile der B GmbH(Vermögensübertragung) z.B. zum Preis von 1.- EURO und wird anschließend auf die A GmbH bei gleichzeitiger Namensänderung in C GmbH verschmolzen. Geschäftsführer und einziger Anteilseigner der C GmbH ist der vorherige alleinige Gesellschaftergeschäftsführer der bisherigen A GmbH & Co KG.
V2: A GmbH & Co KG und B Gmbh werden auf die A GmbH bei gleichzeitiger Namensänderung in C GmbH verschmolzen (Insgesamt nur eine Beurkundung). Geschäftsführer und einziger Anteilseigner der C GmbH ist der vorherige alleinige Gesellschaftergeschäftsführer der bisherigen A GmbH & Co KG.
V3: A GmbH & Co KG und B Gmbh werden auf die A GmbH und Co KG. verschmolzen. Anschließend wird die A GmbH & Co KG auf die A GmbH bei gleichzeitiger Namensänderung in C GmbH verschmolzen (Insgesamt zwei Beurkundungen). Geschäftsführer und einziger Anteilseigner der C GmbH ist der vorherige alleinige Gesellschaftergeschäftsführer der bisherigen A GmbH & Co KG.
V4: Eine hier nicht genannte, da mir unbekannte, andere Vorgehensweise?

Muss mir ein Notar die Frage nach der günstigsten Variante wahrheitsgemäß und kostenfrei beantworten? Und wenn ja, wie kann ich dies, da ich ja nachher nur die Abrechnung für die gewählte Variante erhalte, verifizieren? Danke!

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(107991 Beiträge, 38100x hilfreich)

quote:
Muss mir ein Notar die Frage nach der günstigsten Variante wahrheitsgemäß und kostenfrei beantworten?


Wahrheitsgemäß ja, kostenfrei kann es sein muss es jedoch nicht.



quote:
Und wenn ja, wie kann ich dies, da ich ja nachher nur die Abrechnung für die gewählte Variante erhalte, verifizieren?

Indem man die Kostenauskunft und die tatsächliche Abrechnung mit der erbrachten Leistung unter Zugrundelegung der entsprechend geltenden Kostengesetze und -verordnungen vergleicht.





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.628 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.794 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen