Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
530.498
Registrierte
Nutzer

Geschäftsführer haftbar bei Titel ?

 Von 
TF1970
Status:
Lehrling
(1180 Beiträge, 298x hilfreich)
Geschäftsführer haftbar bei Titel ?

Habe ich das richtig gelesen, dass der GF einer Gmbh privat haftbar ist wenn bei Insolvenz vorher schon ein vollstreckbarer Titel existiert??

Hier gelesen :


Nicht abdingbare Verantwortung

In Krisenzeiten der GmbH ist die Gefahr der Außenhaftung gegenüber den Gläubigern der Gesellschaft ebenso hoch. Hat ein Gläubiger bereits einen Anspruch gegen die GmbH tituliert und besteht zu diesem Zeitpunkt ein potenzieller Anspruch der Gesellschaft gegen den Geschäftsführer, sieht sich der Geschäftsführer gegebenenfalls einer Pfändung gegenüber. Dadurch haftet der Geschäftsführer mittelbar gegenüber dem Gläubiger persönlich. Eines Beschlusses der Gesellschafterversammlung gemäß § 46 Nr. 8 GmbHG , den Geschäftsführer überhaupt in Anspruch nehmen zu können, bedarf es in dieser Konstellation nicht mehr.



-- Editiert von TF1970 am 13.08.2019 22:41

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
GmbH Gesellschaft Geschäftsführer Insolvenz


6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
eh1960
Status:
Student
(2203 Beiträge, 751x hilfreich)

Zitat:
Habe ich das richtig gelesen, dass der GF einer Gmbh privat haftbar ist wenn bei Insolvenz vorher schon ein vollstreckbarer Titel existiert??

Ja.
Mal ganz davon abgesehen, daß der GF in so einem Fall vermutlich schon vorher das Insolvenzverfahren für die GmbH hätte einleiten müssen, um sich nicht der Insolvenzverschleppung strafbar zu machen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
reckoner
Status:
Unparteiischer
(9508 Beiträge, 3626x hilfreich)

Hallo,

den entscheidenden Teil hast du doch mit zitiert: "und besteht zu diesem Zeitpunkt ein potenzieller Anspruch der Gesellschaft gegen den Geschäftsführer,".
Ergo muss ein Fehlverhalten des Geschäftsführers vorgelegen haben (etwa die Insolvenzverschleppung).

Stefan


-- Editiert von reckoner am 14.08.2019 11:51

Signatur:Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
DumitruKurier
Status:
Schüler
(468 Beiträge, 133x hilfreich)

Warum sollte ?

Ein vollstreckbares Urteil ist ein Titel. Das hat nichts mit Insolvenz oder Zahlungsunfähigkeit zu tun. Es gibt genug Idioten die erst beim Gerichtsvollzieher zahlen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
TF1970
Status:
Lehrling
(1180 Beiträge, 298x hilfreich)

Gilt das dann ab rechtswirksamkeit des Mahnbescheides oder erst mit dem Vollstreckungsbescheid ??

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
hausfrau66
Status:
Praktikant
(976 Beiträge, 695x hilfreich)


Zitat:
Gilt das dann ab rechtswirksamkeit des Mahnbescheides oder erst mit dem Vollstreckungsbescheid ??


Erst mit dem Vollstreckungsbescheid = Titel

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden


Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 183.241 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.532 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.