Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.389
Registrierte
Nutzer

GmbH Gesellschafter kündigen?

19. Dezember 2008 Thema abonnieren
 Von 
dmag
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 4x hilfreich)
GmbH Gesellschafter kündigen?

Hallo,

mal angenommen fünf Gesellschafter verfügen über 90% der Anteile einer GmbH und ein weiter besitzt 10% der Gesellschaft. Wären die fünf Gesellschafter in der Lage dem 10% Gesellschafter zu kündigen?
Bzw. was könnte der 10% Gesellschafter machen, um dies vor der Gründung zu verhindern?
Danke schon mal.

Gruß
dmag

-- Editiert von dmag am 19.12.2008 17:30

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

Kommt stark auf den Gesellschaftervertrag an. Der Weg zum Fachanwalt wird dir da letztlich kaum erspart bleiben - per Internet(forum) wird keine befriedigende Antwort möglich sein. Sorry.

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
guest-12327.09.2010 09:19:44
Status:
Schüler
(320 Beiträge, 115x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1076x hilfreich)

Die Kündigung eines GmbH-Gesellschafters ist nicht möglich.
Er steht nicht in einem Arbeitsverhältnis, sondern ist Miteigentümer der Gesellschaft. Auch in einem Gesellschaftervertrag kann keine Rede von einer Kündigung sein.
Von einem Gesellschafter kann man sich nur trennen, wnn er freiwillig seinen Anteil abtritt oder verkauft.
In ganz besonderen Fällen z.B. bei erheblichen Verfehlungen kann ihm sein Anteil entzogen werden, aber auch dann ist er dafür zu entschädigen.
Gruß

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
guest-12321.12.2010 11:06:01
Status:
Lehrling
(1893 Beiträge, 173x hilfreich)

"Von einem Gesellschafter kann man sich nur trennen, wnn er freiwillig seinen Anteil abtritt oder verkauft."
Nö, kann man auch im Gesellschaftsvertrag vereinbaren unter welchen Bedingungen das möglich ist.

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1076x hilfreich)

Nö? Dann bitte ich um Beispiele.

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
dmag
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 4x hilfreich)

danke erst mal für die Antworten. Es ist schon interessant, wie unterschiedlich die Meinungen dazu sind. Ich werde auf jeden Fall damit zu einem Anwalt gehen und schauen, was sie/er dazu sagt.

Gruß
dmag

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.703 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.559 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen