Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.241
Registrierte
Nutzer

GmbH als Kommanditist in einer GmbH & Co KG (?)

11. Oktober 2007 Thema abonnieren
 Von 
arcangel71
Status:
Schüler
(252 Beiträge, 29x hilfreich)
GmbH als Kommanditist in einer GmbH & Co KG (?)

Ist es zulässig, dass bei einer GmbH & Co KG die KG wie folgt gestaltet wird:

Komplementär = GmbH
Kommanditist = ebenfalls eine GmbH

Oder muss der Kommanditist zwingend eine natürliche Person sein ?

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Miledy
Status:
Beginner
(130 Beiträge, 46x hilfreich)

Der Kommanditist muss zwingend eine Privatperson sein.
Zitat aus www.wikipedia.de:

Die GmbH & Co. KG ist eine Sonderform der Kommanditgesellschaft (KG) und somit eine Personengesellschaft. Anders als bei einer typischen Kommanditgesellschaft ist der persönlich haftende Gesellschafter (Komplementär) keine natürliche Person, sondern eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH). Ziel dieser gesellschaftsrechtlichen Konstruktion ist es, Haftungsrisiken für die hinter der Gesellschaft stehenden Personen auszuschließen oder zu begrenzen.

Miledy

7x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
arcangel71
Status:
Schüler
(252 Beiträge, 29x hilfreich)

Das dachte ich auch, allerdings hat mich dieser Satz in einem steuerrechtlichen Aufsatz nachdenklich gemacht.

quote:
... Dies gilt selbst dann, wenn an der Personengesellschaft ausschl. Kapitalgesellschaften beteiligt sind.

15x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Snuggles
Status:
Praktikant
(889 Beiträge, 251x hilfreich)

Ihr habt in etwa beide Recht. Das ist so eine Sache die man erst nach mehrmaligem Denken kapiert... ;)

Es ist so: Die KG ist zwar 'von außen betrachtet' eine Personen gesellschaft, jedoch können ihre Gesellschafter entweder natürliche oder eben juristische Personen, d.h. Kapitalgesellschaften sein. Eine GmbH&Co. KG kann somit völlig aus juristischen Personen bestehen.

Lustig wird es aber erst, wenn eine Firmengruppe besteht, bei der 'jeder bei jedem' über Kreuz Gesellschafter ist. Es gibt die wildesten Konstellationen! DHL macht das z.B. in ihrer Versicherungssparte so, damit man die Übersicht verliert, an wen man den Anspruch richten muss.

Am besten man malt sich das alles bildlich auf.

-- Editiert von snuggles am 12.10.2007 10:15:03

7x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Eidechse
Status:
Senior-Partner
(6988 Beiträge, 3896x hilfreich)

Wie Snuggels bereits sagte, der Kommaditist kann auch eine GmbH sein.

Die von Miledy vertretende Meinung wird im Übrigen in keiner Weise durch das wikipedia Zitat belegt. Das verhält sich nämlich nur zum Komplementär.

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.949 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen