GmbH i. Gr. auf Eis legen

11. September 2014 Thema abonnieren
 Von 
tnoymontaner
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 10x hilfreich)
GmbH i. Gr. auf Eis legen

Hallo,

vor einigen Tagen wurde eine GmbH gegründet und notariell beglaubigt. Es wurde noch kein Geschäftskonto eröffnet und die GmbH ist folglich auch noch nicht im Handelsregister eingetragen. Bis jetzt wurde lediglich der Vertrag beim Notar unterzeichnet.

Nun gibt es aufgrund der aktuellen Flut in Pakistan Probleme mit meinen Geschäftspartnern. Es kann Monate dauern, bis Geschäfte zustandekommen. Kann ich das erstmal so belassen und das Stammkapital einzahlen, wann ich will? Buchführung usw. muss ich ja auch noch nicht machen, da die GmbH noch nicht im Handelsregister eingetragen ist und auch noch nicht beim Finanzamt angemeldet wurde. Ist das alles rechtens?

-- Editiert tnoymontaner am 11.09.2014 23:31

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cruncc1
Status:
Schlichter
(7979 Beiträge, 4491x hilfreich)

quote:
Kann ich das erstmal so belassen und das Stammkapital einzahlen, wann ich will?

Ja, das ist kein Problem, der Notar wird die Unterlagen erst beim HR einreichen, wenn die Einzahlung nachgewiesen wird.

Wenn allerdings zu lange gewartet wird, könnte das HR eine aktuelle Versicherung des Geschäftsführers verlangen.

http://dejure.org/gesetze/GmbHG/39.html



-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118862 Beiträge, 39645x hilfreich)

quote:<hr size=1 noshade>Es wurde noch kein Geschäftskonto eröffnet und die GmbH ist folglich auch noch nicht im Handelsregister eingetragen. <hr size=1 noshade>

Die Eintragung ins Handelsregister ist im übrigen nicht davon abhänging, wann man ein Bankkonto für die GmbH eröffnet ...





-----------------
"Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB ."

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
tnoymontaner
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 10x hilfreich)

Sondern sobald das Stammkapital auf dieses eingezahlt wurde. Und das geht ohne Konto ja schlecht. Danke an cruncc1.

-- Editiert tnoymontaner am 13.09.2014 02:03

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.558 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.398 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen