Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.257
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

Haftung GbR-Gesellschafter

 Von 
Ivan777
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Haftung GbR-Gesellschafter

Sehr geehrte Damen und Herren,

es wird eine GbR mit zwei Gesellschafter A (natürliche Personen) und B (juristische Person "UG") gegründet. C ist alleingesellschafter der UG.

Falls die GbR überschuldet wird, haften die Gesellschafter unbeschränkt. Gesellschafter A haftet unbeschränkt sowie die Gesellschafterin B (UG).

Frage:

Haftet C (der Gesellschafter der UG) oder wird die Haftung auf das UG-Vermögen begrenzt?

Vielen Dank im Voraus.

-- Editiert von Ivan777 am 14.10.2020 19:48

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
GbR Gesellschafter Haftung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82246 Beiträge, 34132x hilfreich)

Zitat (von Ivan777):
Haftet C (der Gesellschafter der UG) oder wird die Haftung auf das UG-Vermögen begrenzt?

Kommt ganz darauf an, was der C macht. Eine UG ist kein universeller Schutz gegen Haftung.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
eh1960
Status:
Bachelor
(3199 Beiträge, 932x hilfreich)

Zitat (von Ivan777):

Haftet C (der Gesellschafter der UG) oder wird die Haftung auf das UG-Vermögen begrenzt?

Für die UG haftungsbeschränkt gelten dieselben Vorschriften wie für die GmbH, denn sie ist eine Unterform derselben, die Vorschriften finden sich im GmbHG.

Die UG haftungsbeschränkt haftet für ihre Verbindlichkeiten. Und zwar mit ihrem ganzen Vermögen.

Die Haftung der Gesellschafter der UG haftungsbeschränkt ist auf ihre Einlage ins Stammkapital beschränkt. Das ist schlimmstenfalls weg.
(Falls die Gesellschafter bei Gründung nur einen Teil der im Gesellschaftsvertrag zugesagten Einlage geleistet haben - das ist möglich, 50% reichen - haben sie eine Nachschusspflicht.)

Die Geschäftsführer einer GmbH/UG haftungsbeschränkt haften persönlich für Steuern, Sozialabgaben und einiges andere mehr, was die GmbH/UG zu zahlen hat.

Die Haftung der Gesellschafter ist, wie oben schon gesagt, auf ihre Einlage ins Stammkapital beschränkt - das ist der Sinn und Zweck der Konstruktion GmbH. Es gibt aber einige wenige seltene Ausnahmen, es kann bei bestimmten schweren Rechtsverstößen der Gesellschafter hinsichtlich der GmbH/UG zu einer sog. "Durchgriffshaftung" kommen.

Solange sich die Gesellschafter gesetzeskonform verhalten, brauchen sie davor keine Angst zu haben.

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.875 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.719 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen