Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
614.449
Registrierte
Nutzer

Lebensversicherung Krankenkassenbeiträge Todesfall

19. März 2010 Thema abonnieren
 Von 
marcel schw
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 4x hilfreich)
Lebensversicherung Krankenkassenbeiträge Todesfall

Hallo zusammen.

Ich hätte die folgende Frage:
Mein Vater hat vor kuzem eine Lebensversicherung die zur Hälfte vom Arbeitgeber gezahlt wurde, ausgezahlt bekommen. Dafür mußte er laut aktueller Rechtsprechung auch Krankenkassenbeiträge zahlen.
Festsetzung des Zeitraumes der Zahlung: 10 Jahre. Esrtmalige zahlung i.h.v. 60 € pro Monat Oktober 2009.
Mein Vater ist ende Februar 2010 gestorben.

Nun meine einegnliche Frage: Muß meine Mutter als Erbin, diese Summe für den verbliebenen Zeitraum von ca 9,5 Jahre weiterzahlen oder sind diese nachträglichen Beiträge mit dem Tod meines Vaters erloschen?
Zur Info: Die SUmme wurde heute (ca 3 Wochen nach dem Tod) erneut abgebucht.

Gibt es hier schon eine aktuelle Rechtsprechung?
Sollte hier ggf einspruch eingelegt werden?

Vielen Dank und viele Grüße
Marcel Schweren

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
marcel schw
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 4x hilfreich)

Vielleicht hilft der folgende Link als Zusatzinformation !!!

http://www.1a-krankenversicherung.org/nachrichten/20090122/1791/lebensversicherung-zahlt-krankenkasse-kassiert-beitraege/

3x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
marcel schw
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 4x hilfreich)

Hallo.

Ist die Frage irgendwie unverständlich oder viell im falschen Rechtsgebiet geschrieben?
Bin ganz neu hier und wundere mich das niemand antwortet.

Viele Grüße
Marcel

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 232.815 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
95.787 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen