Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
569.392
Registrierte
Nutzer

UG Gesellschafter Kündigung

29.9.2020 Thema abonnieren
 Von 
tehas
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 3x hilfreich)
UG Gesellschafter Kündigung

Hallo,

A hat mit B vor Monaten eine UG gegründet, was sich leider als Fehler herausgestellt hat. A hat 80% der Anteile und B besitzt 20%. A möchte sich nun von B trennen, B ist damit einverstanden, aus der UG zu treten. Laut Gesellschaftsvertrag ist eine Kündigung zum Ende des Jahres möglich, eine Abfindung bzw. der Kauf der Anteile muss natürlich gezahlt werden. Da die UG bis dato weder Einnahmen generiert, noch Kunden hat, ist B auch damit zufrieden, dass er seine Stammeinlage als Abfindung erhält.

Fragen dazu:

1. Wenn B selbst die UG verlassen möchte, kann dies auch schneller erfolgen als im Gesellschaftsvertrag mit den 6 Monaten verankert ist?
2. Soweit bekannt muss dies ja notariell beglaubigt werden. Es erfolgt dann wohl eine Abtretung der 20% an Gesellschafter A, korrekt?
3. Wie sieht grundsätzlich der Fall aus, wenn B mit seinen 20% nicht gehen wollen würde, A dies aber möchte? Ist eine Bewertung hier von Nöten, da keine Kunden und kein Umsatz je vorhanden war? Oder wäre es legitim, dass die Stammeinlage zurückgezahlt wird?

Vielen Dank!

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
TidoZett
Status:
Schüler
(412 Beiträge, 74x hilfreich)

Ja, Kauf der Anteile muss mit Notar erfolgen.

Wenn beide damit einverstanden sind, dürfte es auch schneller gehen.

Wenn B nicht gehen will, wird es schwierig..dann muss A ihn rauskaufen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(84858 Beiträge, 34577x hilfreich)

Zitat (von tehas):
1. Wenn B selbst die UG verlassen möchte, kann dies auch schneller erfolgen als im Gesellschaftsvertrag mit den 6 Monaten verankert ist?

Ja, das kann dann schon morgen sein - nennt sich Aufhebungsvertrag.


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.404 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.420 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen