Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
616.716
Registrierte
Nutzer

Umfirmierung

16. Juni 2006 Thema abonnieren
 Von 
skandi77
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)
Umfirmierung

Hallo,

angenommen, eine Firma möchte ihren Namen (geringfügig) ändern. Z.B. statt xxx Gesellschaft für xxx mbH soll es zukünftig kürzer sein xxx GmbH. Der Hauptname soll bestehen bleiben. Was ist hierbei zu beachten?

Gruß
Sindy

Notfall oder generelle Fragen?

Notfall oder generelle Fragen?

Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Gesellschaftsrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-1542
Status:
Bachelor
(3084 Beiträge, 570x hilfreich)

zum Beispiel:
§ 30 HGB
1) Jede neue Firma muß sich von allen an demselben Ort oder in derselben Gemeinde bereits bestehenden und in das Handelsregister oder in das Genossenschaftsregister eingetragenen Firmen deutlich unterscheiden.

(2) Hat ein Kaufmann mit einem bereits eingetragenen Kaufmann die gleichen Vornamen und den gleichen Familiennamen und will auch er sich dieser Namen als seiner Firma bedienen, so muß er der Firma einen Zusatz beifügen, durch den sie sich von der bereits eingetragenen Firma deutlich unterscheidet.

(3) Besteht an dem Ort oder in der Gemeinde, wo eine Zweigniederlassung errichtet wird, bereits eine gleiche eingetragene Firma, so muß der Firma für die Zweigniederlassung ein der Vorschrift des Absatzes 2 entsprechender Zusatz beigefügt werden.

(4) Durch die Landesregierungen kann bestimmt werden, daß benachbarte Orte oder Gemeinden als ein Ort oder als eine Gemeinde im Sinne dieser Vorschriften anzusehen sind.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
skandi77
Status:
Frischling
(8 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank,
ich meinte die Frage aber eher bezogen auf die Durchführung.
Sind außer, dass der neue Name ins Handelsregister einzutragen ist, noch weitere Dinge zu tun?

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
AngieNRW
Status:
Frischling
(23 Beiträge, 9x hilfreich)

Die Umfirmierung müssten Sie auch noch bei der Gewerbestelle der entsprechenden Stadtverwaltung "bekannt geben". In der Regel sollte diese Gebührenfrei sein.

Ggfs. auch noch beim Finanzamt, IHK, HWK und ähnliche (wenn diese nicht automatisch von der Gewerbestelle informiert werden).

Auch an Firmenfahrzeuge (Zulassung) sollte gedacht werden.

Gruß
AngieNRW

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 234.546 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.467 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen