Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
557.705
Registrierte
Nutzer

Gewerbeschein mit Tätigkeitsfeld "Promotion" - Nutzbar für Musikproduktion und Auftritte (Gigs) ?

 Von 
xesek
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gewerbeschein mit Tätigkeitsfeld "Promotion" - Nutzbar für Musikproduktion und Auftritte (Gigs) ?

1. In einer Gewerbeanmeldung/dem Gewerbeschein steht "Promotion" als "Angemeldete Tätigkeit".
Kann man auch als Musiker arbeiten (Gig-Auftritte & Musikproduktion) und Rechnungen schreiben mit diesem Gewerbe?

2. Kann man bei diesem bereits bestehenden Gewerbe die angemeldete Tätigkeit irgendwie "updaten", also weiter ausführen, was man alles machen möchte mit dem Gewerbe, oder muss man da ein komplett neues Gewerbe anmelden?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Gewerbe anmelden Gewerbeanmeldung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
BlueOnion
Status:
Frischling
(19 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von xesek):
Kann man bei diesem bereits bestehenden Gewerbe die angemeldete Tätigkeit irgendwie "updaten"

Einfach einen Termin beim Gewerbeamt machen und dann alle weiteren Tätigkeitsfelder hinzufügen. Kostet wahrscheinlich nochmal 25€

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
eh1960
Status:
Bachelor
(3064 Beiträge, 911x hilfreich)

Zitat (von xesek):
1. In einer Gewerbeanmeldung/dem Gewerbeschein steht "Promotion" als "Angemeldete Tätigkeit".
Kann man auch als Musiker arbeiten (Gig-Auftritte & Musikproduktion) und Rechnungen schreiben mit diesem Gewerbe?

Musiker sind Künstler, also Freiberufler, keine Gewerbetreibenden.

Um Rechnungen schreiben zu können braucht es keine Gewerbeanmeldung. Eine Rechnung ist nicht mehr und nicht weniger als eine Zahlungsaufforderung, die bestimmte Angaben enthalten muß, um eine Rechnung zu sein, und außerdem ggf. bestimmte Pflichtangaben enthalten muss, wenn sie von einem Selbständigen ausgestellt wird (Freiberufler, Gewerbetreibender, Landwirt).

Signatur:Eine "UG" gibt es nicht. Es gibt nur die "UG haftungsbeschränkt".
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 197.830 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.010 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.