Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
561.069
Registrierte
Nutzer

Online Casino Betreiben

10.9.2015 Thema abonnieren
 Von 
ilogix
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Online Casino Betreiben

Hallo,

ich wollte mal fragen wie es aussieht wenn ich ein Online Casino betreiben möchte.

Man setzt dort kein Echt-Geld und bekommt auch kein Echt-Geld.

Man setzt Pixel, die einen gewissen Wert haben weil man die in einem Spiel benutzen kann und Leute diese Pixel für sich selbst kaufen, einen Offizielen Wert haben die trotzdem nicht, also ist es quasi eine Virtuelle Währung (falls es jemand kennt es handelt sich um Counter-Strike: Global Offensive Waffenskins).

Keine selbst Erfundene sondern eine bereits Exestierende, um die man Spielt.

Jetzt die Frage, darf ich einfach ohne Probleme ein solches Online Casino Betreiben?

Wenn nein, was muss ich beachten?

Falls ich hier im falschen Bereich bin bitte einmal verschieben, danke.

Grüße

Chris

-- Editier von ilogix am 10.09.2015 13:27

Verstoß melden



9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12325.01.2019 08:55:51
Status:
Beginner
(107 Beiträge, 43x hilfreich)

Kann man die Online verkaufen stellen die doch einen Wert da. Spielzubehör und Waffen werden für viele Spiele ersteigert und von anderen erspielt gegen bares, das weißt Du aber schon?. Du könntest genauso gut um Bitcoins spielen

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
ilogix
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Stimmt schon, aber sie stellen keinen Offizielen Wert da, den Wert machen die User, nicht ich, weder irgendein Gesetz.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82200 Beiträge, 34121x hilfreich)

Zitat:
Jetzt die Frage, darf ich einfach ohne Probleme ein solches Online Casino Betreiben?

Klar darfst Du das. Wenn man sich an alle gesetzlichen Vorgaben hält, dann geht das ohne Probleme.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
ilogix
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Was für Gesetzliche Vorgaben gibt es denn da z.b.?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82200 Beiträge, 34121x hilfreich)

Na zum Beispiel die § 33c GewO und folgende sowie die Glücksspielgesetze der Bundesländer.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
ilogix
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Die Glücksspiel Gesetze der Bundesländer okay, aber es geht ja um quasi ein Online Casino, wo soll ich mich da melden? Im Prinzip ist es ja egal von welchem Bundesland aus ich es mache, da es ja Online ist.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82200 Beiträge, 34121x hilfreich)

Nö, irgendwo wirst Du ja Deinen Firmensitz haben?
Bei solchen Unternehmungen ist der Firmensitz ja Anfangs meist die Couch im Wohnzimmer, damit wäre dann geklärt welches Amt und welches Bundeland zuständig ist.



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
ilogix
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)

Muss ich aber irgendwie außer ein Gewerbe noch irgendetwas anmelden/bezahlen oder sonstiges?
Oder kann ich einfach hingehen, sagen ich möchte ein Gewerbe gründen und loslegen?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(82200 Beiträge, 34121x hilfreich)

Da Du offenbar noch gar keine Ahung von den grundlegendsten Dingen hast, mach am besten mal so ein Exitenzgründerseminar (z.B. bei der IHK).



Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.781 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.678 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.