Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
568.620
Registrierte
Nutzer

Welche Daten brauche ich beim Einkauf von Dienstleistungen für mein Gewerbe?

12.1.2021 Thema abonnieren
 Von 
Liambari
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Welche Daten brauche ich beim Einkauf von Dienstleistungen für mein Gewerbe?

Guten Tag,

Ich bin junger Kleinunternehmer und mache Designs für Shirts, die ich dann verkaufe. Stehe noch am Anfang und möchte das ganze beschleunigen, indem ich auf Auftragsbasis Designs von anderen, im Ausland, kaufe. Also Freelancern im Ausland. Für die Steuererklärung und späteres... was für Daten soll ich da erheben? Reicht mir nur die Überweisung als Eintrag im Konto?

Oder muss mir die Person eine Rechnung ausfüllen / ausgeben- wie überprüfe ich aber dann die Daten - Adresse z.B. ? Handhabung?

Dann habe ich etwas gelesen aber im Bezug zu Facebook Werbung. Frage mich ob es bei mir auch zutrifft.
Muss ich beim Einkauf von Designs nochmal 19% Umsatzsteuer draufrechnen? Also wenn ich für 500€ einkaufe, später davon die 19%(95euro) ans Finanzamt zahlen? So dass ich auch die Steuer bei Einkäufen mit kalkulieren muss? Wenn ja - ab wann trifft das zu? Wenn der Freibetrag überschritten wird, diese 410€ oder von Anfang an?


Hoffe es bringt jemand Licht ins dunkle.
Buchempfehlungen willkomen
Dankend!
Liambari


-- Editiert von Liambari am 12.01.2021 16:44

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
user08154711
Status:
Lehrling
(1343 Beiträge, 163x hilfreich)

Sorry, aber bei Dir fehlt es an allen Grundlagen. Bitte ein Existenzgründer Seminar der IHK besuchen und einen Steuerberater mit ins Boot nehmen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2867 Beiträge, 851x hilfreich)

Zitat:
Reicht mir nur die Überweisung als Eintrag im Konto?

nein

Zitat:
Oder muss mir die Person eine Rechnung ausfüllen / ausgeben- wie überprüfe ich aber dann die Daten - Adresse z.B. ? Handhabung?

Das ist eben Ihre Aufgabe als Selbstständiger. Und letztendlich auch ihr Risiko

Zitat:
diese 410€ oder von Anfang an?

Hier geht es nun völlig durcheinander. Ich rate einen Gründerkurs der IHK zu belegen und sich in die Vorschriften der ordnungsmeässen Buchführung einzulesen.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(84653 Beiträge, 34546x hilfreich)

Zitat (von Liambari):
indem ich auf Auftragsbasis Designs von anderen, im Ausland, kaufe. Also Freelancern im Ausland.

Da sollte man sich auch mal über die Urheber- und Nutzungsrechte Gedanken machen ...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
taxpert
Status:
Lehrling
(1395 Beiträge, 364x hilfreich)

Zitat (von cirius32832):
Das ist eben Ihre Aufgabe als Selbstständiger. Und letztendlich auch ihr Risiko
Wobei grade hier ...
Zitat (von Liambari):
Also Freelancern im Ausland.
... natürlich auch noch eine erhöhte Mitwirkungspflicht besteht, §90 Abs.2 AO.

taxpert

Signatur:"Yeah, I'm the taxman and you're working for no one but me!" The Beatles, Taxman
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 203.975 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.284 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen