Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.601
Registrierte
Nutzer

Abbruch Brückenüberbau

28.4.2020 Thema abonnieren
 Von 
BauRichter77
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Abbruch Brückenüberbau

Guten Tag Leute,

im Laufe einer aktuellen Maßnahme müssen wir den Überbau einer Brücke abbrechen. Die Brücke läuft über einem Bach. Abbruchgut darf nicht in das Gewässerbett fallen. Daher muss vor dem Abbruch die Brücke per Kraneinsatz in das Baufeld transportiert werden.
Klar ist der technische Ablauf eines Abbruches Sache des AN. Jedoch sind wir hierbei gezwungen die Brücke quer zu transportieren.

LV Position beschreibt nur einen Standart Abbruch des Überbaues mit Transport und Entsorgung.

Steht mir hierbei eine zusätzliche Vergütung zu den „Vorleistungen" vor dem Abbruch zu?

-- Editiert von Moderator am 29.04.2020 15:49

-- Thema wurde verschoben am 29.04.2020 15:49

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Anami
Status:
Wissender
(15539 Beiträge, 2329x hilfreich)

:forum:

eher Handwerkerrecht/Werkvertragsrecht.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Sir Berry
Status:
Unparteiischer
(9132 Beiträge, 2872x hilfreich)

Dazu müsste man den Vertrag in allen Einzelheiten kennen und die Vorgeschichte.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.731 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.467 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen