Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
560.364
Registrierte
Nutzer

Abrissunternehmer zahlt die Entsorgungskosten nicht

2.9.2020 Thema abonnieren
 Von 
scaglietti
Status:
Beginner
(137 Beiträge, 27x hilfreich)
Abrissunternehmer zahlt die Entsorgungskosten nicht

Ein Abrissunternehmen wurde mit dem Abriss eines Gebäudeteils beauftragt und hat selbst einen Entsorger beauftragt, Mulden zu liefern um die Baustoffe fachgerecht entsorgen zu lassen.

Nun meldet sich das Entsorgungsunternehmen - welches ich nicht kenne - und teilt mit, dass ich für die Kosten der Entsorgung verantwortlich bin.

Mit dem Abbruchunternehmen habe ich einen schriftlichen Auftrag der auch die Entsorgung enthält.

Die Mulden werden erst nach Zahlung abgeholt - sodass der Abriss dann erst fortgeführt werden kann.

Den Entsorger kannte ich bislang nicht und wurde von mir nicht beauftragt.

Wer ist nun wirklich für die Kosten der Entsorgung haftbar?





-- Editiert von scaglietti am 02.09.2020 13:36

Verstoß melden



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81910 Beiträge, 34074x hilfreich)

Zitat (von scaglietti):
Mit dem Abbruchunternehmen habe ich einen schriftlichen Auftrag der auch die Entsorgung enthält.

Wortlaut der Klausel / Vereinbarung?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
scaglietti
Status:
Beginner
(137 Beiträge, 27x hilfreich)

... „wir werden die fachgerechte Entsorgung übernehmen"..."zum Pauschalpreis..."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Eff123
Status:
Schüler
(287 Beiträge, 41x hilfreich)

Steht die Entsorgung denn auch in der Rechnung?

Es wäre sinnvoll, die gesamte Vereinbarung zur Entsorgung einmal einzustellen. Die Textstücke helfen nur bedingt

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
scaglietti
Status:
Beginner
(137 Beiträge, 27x hilfreich)

Ja. Die Entsorgung steht in der Zwischenrechnung.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 199.318 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.525 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.