Abzocke durch KFZ Werstatt

15. Januar 2010 Thema abonnieren
 Von 
orfeuz
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)
Abzocke durch KFZ Werstatt

Hallo Ich bin der Micha

Ich habe meinen Kia Carnival mit defekter Zylinderkopfdichtung zur Reparatur in die Werkstatt gebracht,habe alle Ersatzteile besorgt.
Die Werkstatt hat die die Reparatur auch sofort in Angriff genommen!
Einen Tag später wurde ich unterrichtet das die Ventielschaftabdichtungen auch zu ersetzen wären die ich auch unverzüglich gekauft habe.
Nun dachte ich ist alles in Ordnung ******* ich wurde von der Werkstatt angerufen ,die mir mitteile das sie den Motor zusammen gebaut haben und das der Motor auch lief,leider musste mir die Werkstatt mitteilen das das angeblich der Zahnriemen durch geschmort wäre was mich stutzig machte und mein Wagen einen Lagerschaden hätte und das Auto schon vorher Diesen Schaden gehabt hätte.
Ich glaube das Denen der Schaden entstanden ist als angeblich der Zahnriemen durch geschmort ist.
Durfte die Werkstatt den Motor mit diesen schaden wieder zusammen bauen ohne mich darüber zu informieren?
Habe ich Ansprüche gegenüber der Werkstatt meinen Waagen reparieren zu lassen?
Muss ich die Reparatur bezahlen obwohl der Motor kaputt ist obwohl ein KFZ Mechaniker diesen Fehler hätte sehen müssen als der Motor zerlegt war


Bitte um Hilfe Michael


-----------------
""

Probleme mit dem Gewerbe?

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Handwerksrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Handwerksrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



6 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest-12312.02.2010 08:47:16
Status:
Frischling
(20 Beiträge, 4x hilfreich)

--- editiert vom Admin

1x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Addi76
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 15x hilfreich)

Wie kann ein Zahnriemen durchschmoren? Nur durch Einbaufehler wenn dieser irgendwo geschliffen hat. Da musst du wohl einen Gutachter einschalten.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
guest-12327.06.2010 20:05:23
Status:
Senior-Partner
(6301 Beiträge, 2465x hilfreich)

Von was ist denn deine Zylinderkopfdichtung kaputt gegangen. Kaum von alleine, wohl wegen des Zahnriemens. Daher kann das alle möglich Schäden verursacht haben. Oder war der Zahnriemen vor der Rep. in Ordnung.

Und wie war der Auftrag an die Werkstatt: Wechsle die Dichtung. Das schaut dann keiner nach was wie warum.

Na dann ist man selber schuld.

K.

-----------------
"Ich schreibe ohne Sinn und Verstand - na und !"

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
orfeuz
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 1x hilfreich)

Der Zahnriemen ist erst vor 4 Monaten gemacht worden,das mit der Zylinderkopfdichtung kam erst vor 14 Tagen.
Die Werkstatt hat mir das auch Diagnostiziert.


Ja Geiz ist geil vor allen wenn man mit einen Dachdecker Gehalt versucht Seiner 7 Köpfigen Familie ein einigermasen anständiges Leben zu ermöglichen!!!!!!!!!!!!!!!


-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
Addi76
Status:
Frischling
(22 Beiträge, 15x hilfreich)

quote:
Von was ist denn deine Zylinderkopfdichtung kaputt gegangen. Kaum von alleine, wohl wegen des Zahnriemens.


Die Dichtung geht nicht wegen dem Zahnriemen kaputt.

Warum sollte die ZKD denn gewechselt werden? Öl im Kühlwasser? Ölverlust?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Lankwitzer
Status:
Schüler
(162 Beiträge, 50x hilfreich)

Das klingt schon alles komisch.
Wenn ein Motor einen Lagerschaden hat, dann hört man das. Der Motor klackert und macht auch nicht mehr all zu lange.
Eine defekte Kopfdichtung kann schon mal sein. Da wundert mich nur, um den Zylinderkopf abzubauen, muß ich den Zahnriemen entfernen. Wie kann ein Zahnriemen "verschmoren" ???
Allgemein ist zu sagen, daß das Mitbringen von Material in eine Werkstatt keinen Sinn hat. Das mag klappen, wenn das Getrieb edefekt ist und die Werkstatt keine Zeit hat eins zu suchen.
Im weiterführenden Schadensfall werden die natürlich die Gewährlesitung ablehnen und dann hat man an der falschen Stelle gespart.

Wie ist denn die Werkstatt auf den Lagerschaden gekommen ? Demnach müssen die ja die Ölwanne abgebaut haben.

Denke mal ein intensives Gespräch mit der Werkstatt steht an. Ein Kia mit einem Motorschaden klingt nicht gut. Lohnt das noch ?

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.468 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.026 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen