Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.153
Registrierte
Nutzer

Gewährleistung / Bauträger

4.12.2005 Thema abonnieren
 Von 
gerry-ges
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 2x hilfreich)
Gewährleistung / Bauträger

Hallo,

wie haben vor 4,5 Jahren ein Haus gekauft. Mittlerweile haben sich im Wohn- und Essbereich einige Fliesen gelöst, was am Estrich liegt (Risse). Der Bauträger hat unsere Auffoderung nach Beseitigung an den Estrichleger weitergeleitet. Dies ist nun fast 3 Monate her. Trotz mehrfacher Telefonate mit dem Estrichleger und dem Bauträger ist noch nichts passiert.

Da der Bauträger nicht reagiert, möchte ich ihm nun eine Frist setzen und den Schaden dann ggf. selbst reparieren lassen (und dem Bauträger in Rechnung stellen).
1) Darf ich das bzw welche Fristen muss ich einhalten ?
2) Der Bauträger sagte, dass die Gewährleistungsrechte gemäß Notarvertrag direkt an den Handwerker zu stellen wären und er dies für uns nur aus Gefälligkeit macht. Das kann doch nicht sein, oder ?

Danke für die Info...
gerr-ges

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1032x hilfreich)

Steht denn diese Vereinbarung im notariellem Vertrag?

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
gerry-ges
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 2x hilfreich)

...etwas genauer...wir haben das Haus nicht direkt gekauft, sondern gebraucht (nach ca. 4 Jahren). Im Notarvertrag steht, dass wir die Gewährleistungsrechte gegenüber dem Bauträger übernehmen...

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.481 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.276 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen