Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.028
Registrierte
Nutzer

Handwerkerrechnung ohne Kostenvoranschlag

 Von 
Dani2014
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)
Handwerkerrechnung ohne Kostenvoranschlag

Guten Tag,

bei uns in der WG geht die Waschmaschine ca. 15 Jahre alt nicht mehr. Vermutung war der Aquastop. Der Vermieter empfahl eine Firma, die auch direkt angerufen wurde.
Der Handwerker kam und machte einige Tests und bestätigte, dass der Aquastop defekt sei. Einen Kostenvoranschlag konnte er nicht geben.
Eine Woche später rief die Firma an und meinte, es würde 200€ Materialkosten plus Arbeitsstundenkosten werden.
Da ich der Meinung war für eine alte Waschmaschine lohnt sich ein neues Teil nicht mehr, haben wir uns ein gebrauchtes aus dem Internet bestellt.

Jetzt kam eine Rechnung:

1,25 Stunden Monteur "Name des Monteuers" EP 45€ GP 56,25€
1 Stck. Verrechnungspauschale für Vorhaltung und Einsatz Kundendienstfahrzeug GP 15€

also insgesamt Brutto 84,79€

Das erscheint mir zu viel, dafür, dass er ein paar Tests gemacht hat, um unsere Vermutung zu bestätigen. Außerdem war er nur 45 Minuten bei uns. 15 Anfahrt und 15 Abfahrt müsste doch in der Verrechnungspauschale abgegolten sein, oder? (Abgesehen davon ist die Firma 5 km entfernt und Fahrzeit ist 6 min...)
Und sollte der erste Posten nicht auch genauer aufgeschlüsselt sein, als nur der Name des Monteuers und die Zeit, die er nicht in der Firma war??

Freundliche Grüße,
Daniel

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Handwerker Kostenvoranschlag Firma


4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
0815Frager
Status:
Master
(4969 Beiträge, 2281x hilfreich)

Zitat:
Der Vermieter empfahl eine Firma, die auch direkt angerufen wurde.
Der Handwerker kam und machte einige Tests und bestätigte, dass der Aquastop defekt sei. Einen Kostenvoranschlag konnte er nicht geben.

Warum sollte er vor Ort einen Kostenvoranschlag erstellen, wenn sich der Handwerker wohl selbst über die Ersatzteilpreise informieren musste, es wurde ja später telefonisch ein Preis genannt.
Der Handwerker wurde beauftragt sich das an zu sehen.

Zitat:
Da ich der Meinung war für eine alte Waschmaschine lohnt sich ein neues Teil nicht mehr, haben wir uns ein gebrauchtes aus dem Internet bestellt.

Kann man jederzeit machen, die Fehlerdiagnose wurde ja vom Fachmann erstellt.
Zitat:
Das erscheint mir zu viel, dafür, dass er ein paar Tests gemacht hat, um unsere Vermutung zu bestätigen. Außerdem war er nur 45 Minuten bei uns. 15 Anfahrt und 15 Abfahrt müsste doch in der Verrechnungspauschale abgegolten sein, oder?

45 € ist ein normaler Preis.
Die Verrechnungspausschale bezieht sich aufs Fahrzeug und die Vorhaltung der Werkzeuge, ist ja so auch ausgewiesen.
Fahrzeit ist gleich Arbeitszeit, und dann bleibt eine viertel Stunde noch übrig, welche leicht drauf gehen, wenn man bei älteren Geräten um Liefermöglichkeit und Preis von Ersatzteilen bei Lieferanten anfragt.
Zitat:
Und sollte der erste Posten nicht auch genauer aufgeschlüsselt sein, als nur der Name des Monteuers und die Zeit, die er nicht in der Firma war??

Nein, und auch die Zeit welche er in der Firma zum Bearbeiten des Auftrags braucht, zählt mit dazu.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Dani2014
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)

Zitat (von 0815Frager):
Zitat:Der Vermieter empfahl eine Firma, die auch direkt angerufen wurde.
Der Handwerker kam und machte einige Tests und bestätigte, dass der Aquastop defekt sei. Einen Kostenvoranschlag konnte er nicht geben.
Warum sollte er vor Ort einen Kostenvoranschlag erstellen, wenn sich der Handwerker wohl selbst über die Ersatzteilpreise informieren musste, es wurde ja später telefonisch ein Preis genannt.
Der Handwerker wurde beauftragt sich das an zu sehen.

Sorry, ich meinte für die Diagnose. Muss er nicht wissen, wie viel diese Tests kosten werden?

-- Editiert von Dani2014 am 12.06.2016 10:45

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
Sir Berry
Status:
Unparteiischer
(9104 Beiträge, 2866x hilfreich)

Hi,

Zitat:
Sorry, ich meinte für die Diagnose. Muss er nicht wissen, wie viel diese Tests kosten werden?

Der Monteur vor Ort muss dies nicht wissen, denn er hat üblicherweise mit der Rechnungserstellung nichts zu tun.

Der Gesprächspartner am Telefon bei der Terminvereinbarung hat es sicher gewusst, wurde aber vermutlich nicht gefragt. Wäre er gefragt worden, hätte er dann die Stundensätze und die Pauschale genannt - oder einen Festpreis - je nach Handwerker.

Es war sicherlich nicht besonders klug einen Auftrag zu erteilen, ohne sich vorher über die voraussichtlichen Kosten zu informieren.

Jetzt, da die Handwerkerleistung erbracht ist, ist es für eine Reklamation zu spät, zumal der angesetzte Betrag eher im unteren Bereich anzusiedeln ist.

SG

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Dani2014
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 2x hilfreich)

Alles klar. Danke für die Hilfe. Mal wieder was gelernt

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.327 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.276 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen