Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
565.305
Registrierte
Nutzer

Holzvergaser- Recht auf Nachbesserung

8.2.2017 Thema abonnieren
 Von 
crasher1985
Status:
Beginner
(58 Beiträge, 22x hilfreich)
Holzvergaser- Recht auf Nachbesserung

Hallo,

aktuell bin ich ein wenig ratlos aufgrund einer Situation mit meiner neuen Heizung. Ich hoffe ihr könnte mir helfen.
Ich habe letztes Jahr einen neuen Holzvergaser erworben und eingebaut. Dieser wurde im November diesesn Jahres dann in Betrieb genommen.

Nach kurzer Zeit stellt ich fest ein fest verbautes Blech im Bereich der Brennkammer gerissen war. Dies telte ich dem hersteller mit und dieser bemühte sich um eine Reperatur. Nun waren letzte Woche Schweisser da die den erwähnten Riss wieder zugeschweisst haben. Das ganze hat jedoch leider nichtmal ein Abbrand überstanden und ist direkt wieder gerissen.

Da dieser Fehler auch bei anderen Personen auftritt ist davon auszugehen das es sich hierbei um einen konstruktiven Fehler handelt.
Der Hersteller möchte nun erneut versuchen Abhilfe zu schaffen. Die Art und Weise wie dies geschehen soll steht dabei jedoch nocht nicht fest.

Dei Frage hierbei ist ob ich die Möglichkeit habe auf einen neuen Kessel zu bestehen (sofern das Problem in der Konstruktion gelöst wurde) oder aber ob der Hersteller die mir bekannten drei Versuche hat das Problem zu beheben.
Meiner Ansicht nach könnte man das Problem nur richtig beheben wenn das Blech getauscht wird da sonst immer irgendwo zumidnest eine Schweissnaht oder ähnliches über bleibt. Dies wiederrum bildet eine Schwachstelle welche auch nach jahren noch probleme machen kann.

Da das Blech mit dem Kesselkörper verbunden ist, ist ein Tausch nicht möglich.

Wie verhält sich das rechtlich?

Vielen Dank Vorab.

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
radfahrer999
Status:
Richter
(8315 Beiträge, 4662x hilfreich)

Zitat (von crasher1985):
Wie verhält sich das rechtlich?
Gegenfrage: Welche vertragliche Beziehung hat man mit dem Hersteller?

Signatur:Wenn dir die Antwort nicht gefällt, solltest du die Frage nicht stellen... ;-)
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 202.103 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.632 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen