Mangelhafte Arbeit

9. April 2014 Thema abonnieren
 Von 
dieregtmichsoauf
Status:
Frischling
(26 Beiträge, 0x hilfreich)
Mangelhafte Arbeit

Jemand beauftragt eine Handwerker teures Laminat (das bereitliegt) verlegen sowie einige kleine Arbeiten
Es gibt nur eine Kostenübersicht die sich noch verringern kann.
Die Arbeit wird viel schneller als gedacht erledigt allerding SEHR mangelhaft, sogar mit Beschädigungen anderer Dinge
Es kommt nur eine Rechnung die 1:1 der ersten Kostenübersicht entspricht.
Man schreibt mal will eine aufgeschlüsselt Rechnung nach Art und Umfang der Leistung.
Sowie Nachbesserung oder Minderung.
Eine solche Rechnung erfolgt nicht, dafür:
- Die Auftragserteilung erfolgte Ihrerseits Spätestens durch Zugangsgewährung zur Leistungserbringung und dadurch auch zur Akzeptanz der Angebots Preise und Leistungen
- Durch sofortige Inanspruchnahme und Nutzung der Leistung Ihrerseits ist eine Abnahme erfolgt
- Ich möchte Sie darauf Hinweisen das Sie auch ohne Mahnung in Verzug geraten und Verzugszinsen in Höhe von 20% über dem Basiszins anfallen
-
Wie müsste man jetzt reagieren, was ist hier rechtens..

Probleme mit dem Gewerbe?

Probleme mit dem Gewerbe?

Ein erfahrener Anwalt im Handwerksrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Handwerksrecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Nervin
Status:
Schüler
(287 Beiträge, 178x hilfreich)

Guten Tag,

setzen Sie dem Handwerker eine Frist von 2 Wochen, die Mängel bzw. Schäden (genau bezeichnen) zu beseitigen. Das Schreiben versenden Sie per Einschreiben / Rückschein, die Frist bestimmen Sie kalendarisch (nicht: 2 Wochen, sondern bis zum 10.05.2014)

Erwähnen Sie zusätzlich, dass Sie bei fruchtlosem Verstreichen der Frist anwaltliche Hilfe zur Durchsetzung Ihrer Interessen in Anspruch nehmen werden.

Viele Ostergrüße

Nervin

-----------------
" "

1x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.704 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.124 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen