Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.711
Registrierte
Nutzer

Metallbauer führt den Auftrag nicht komplett aus.

26.6.2019 Thema abonnieren
 Von 
mctmax
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Metallbauer führt den Auftrag nicht komplett aus.

Hallo, ich brauche einen Rat, habe leider keinen Rechtschutz.

Letztes Jahr im Sommer haben wir einen Auftrag an einen Metallbauer vergeben, der uns eine Eingangstreppe an dem Neubau machen soll.
Nach ein Paar Wochen hat er das Gestell aufgestellt und Holzbretter provisorisch für den Podest und die Stufen angebracht, bis die Granitplatten kommen.
Er hat uns dafür knapp 3000€ in einer Abschlagsrechnung berechnet und den Rest sollten wir bezahlen wenn die Eingangstreppe fertig ist.

Jetzt haben wir ein Problem dass der Metallbauer ständig irgen welche Ausreden hat wieso er die Granitplatten noch nicht anbringen kann.

Das erste Mal sagte uns Dass der Lieferant den Podest falsch zugeschnitten hat und er neue PLatte bestellen muss. Das war im Dezember, also 3 Monate seit September schon gewartet. Nach dem ich da schon sauer war, hat er gesagt dass er die Platten bei einem anderem Lieferanten bestellt hat.
Ein Monat später hat er gesagt dass man die Platte auf falsche dicke geschliffen hat und man neuen Podest anfertigen muss.
Nach meiner erneuten Anfrage wie weit der Stand ist, sagte er mir dass er zur Zeit alleine ist und kann es nicht alleine machen. Ein Monat später hab ich noch mal angefragt und als Antwort hat er mir gesagt er hätte gerade keinen Kran da um zu beladen.
Ich habe mit dem Metallbauer keine Geduld mehr. Wenn ich bei Ihm anrufe und ihm Druck mache, dann sagt er ständig er schaut danach und meldet sich wieder. Es vergehen Wochen ohne Reaktion, aber er meldet sich nicht.
Was soll ich machen?
Die provisorischen Bretter lösen sich ständig und es besteht die Gefahr dass der Geldender mit den Brettern abfällt.

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2001 Beiträge, 678x hilfreich)

Fristsetzung auf Vollendung der Treppe setzen und Androhung evtl. Mehrkosten vom Metallbauer zu fordern.

Nach vertrichener Frist andere Firma beauftragen. Und vielleicht jetzt schon ein Angebot dafür einholen, damit die Fertigstellung schneller geht

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Anami
Status:
Senior-Partner
(6655 Beiträge, 1230x hilfreich)

Zitat (von mctmax):
Wenn ich bei Ihm anrufe
Mit säumigen Handwerkern telefoniert man nun mal nicht. Das hält die immer von ihrer eigentlichen Arbeit ab. ;)
Deshalb schreiben, Frist setzen, und nachweislich an seine Firmenadresse versenden.

Signatur:Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. Karl V.
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.928 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.640 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.