Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
559.255
Registrierte
Nutzer

Pauschale für Fahrzeugeinsatz (Fahrtkosten)

29.8.2018 Thema abonnieren Zum Thema: Handwerker Rechnung
 Von 
onnellinen
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Pauschale für Fahrzeugeinsatz (Fahrtkosten)

Hallo zusammen,

ich würde mich sehr über einen Ratschlag zum folgenden Thema freuen:

Ein Handwerker, der einen Wasseranschluss in der Küche um 1,5 Meter verlegen sowie ein paar andere Kleinaufgaben erledigen sollte und dafür an 2 Tagen in zur meiner Wohnung gefahren ist, hat in der Rechnung 120,- Euro Pauschale für „Fahrzeugeinsatz Pauschal für An- und Abtransport" von Gerät" veranschlagt.
Die Entfernung zwischen seiner Firma und dem Aufführungsort beträgt 27 km.
Es waren keine grosse Geräte notwendig, also es handelt sich um normale Fahrtkosten.

Leider wurde der Kostenvoranschlag zwischen Tür und Angel nach 1 Minute reinschauen von mir unterschrieben, sodass ich diesen Posten übersehen habe.

Darf der Handwerker die Fahrtkosten in diese Höhe überhaupt in Rechnung stellen?

Und was tun, wenn ich diese übersehen habe und so die Auftragsbestätigung unterschrieben habe?


Dankeschön!

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Handwerker Rechnung


2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(81607 Beiträge, 34026x hilfreich)

Zitat (von onnellinen):
Darf der Handwerker die Fahrtkosten in diese Höhe überhaupt in Rechnung stellen?

Ja, darf er



Zitat (von onnellinen):
Und was tun, wenn ich diese übersehen habe und so die Auftragsbestätigung unterschrieben habe?

Daraus lernen.



Zitat (von onnellinen):
Es waren keine grosse Geräte notwendig, also es handelt sich um normale Fahrtkosten.

Komische Schlußfolgerung...


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
cirius32832
Status:
Student
(2536 Beiträge, 811x hilfreich)

Zitat:
Es waren keine grosse Geräte notwendig, also es handelt sich um normale Fahrtkosten.

Zitat:
Komische Schlußfolgerung...

Es ist der Versuch des TE hier seinen Standpunkt zu untermauern. Dabei vergisst der TE dass er bei der Logistikplanung des beauftragten Unternehmens nicht mitreden kann. Ein Handwerker fährt mit einem Auto mehrere Einsätze ab und hat dann oftmals Ertsatzteile, Werkzeuge etc. geladen.

Signatur:https://www.antispam-ev.de
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 198.696 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
83.290 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.