Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
536.381
Registrierte
Nutzer

Um 80% überhöhter Preis des Kostenanschlags (Umzug

15.11.2010 Thema abonnieren
 Von 
Kypez
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)
Um 80% überhöhter Preis des Kostenanschlags (Umzug

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor zwei Wochen bin ich umgezogen und ließ mich beim Umzug auf einen unverbindlichen Kostenanschlag ein. Die Kosten des Umzugs sind nun um 80% (statt 2900 sind es 4900 euro) ausgefallen. Die Benutzung des Fahrzeugs wurde statt wie im Kostenanschlag mit 18 Stunden mit 42 Stunden betitelt (also die gesamte Umzugszeit über inklusive Küchenmontage)

Zudem wurde im Vertrag die Summe um 2900 Euro vereinbart und unterzeichnet.

Über die Überschreitung der vertretbaren 10-25% des unverbindlcihen Preises wurde Ich nicht informiert, sondern mit der Rechnung, welche es innerhalb von einer sehr kurzen Zeit zu tilgen ist, überrascht.
Das Unternehmen ist ein Mitglied im Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. registriert.

Lohnt es sich einen Anwalt einzuschalten? Die Verbraucherzentrale riet davon ab, da in dem Vertrag mit der Summe 2900 Euro, bei jedem Punkt der erbrachten Leistungen ein "ca." steht (z. B. bei Arbeitsstunden).
Bringt die Beschwerder bei der AMÖ etwas oder ein persönliches Gespräch mit dem Chef des Unternehmens?

Vielen Dank

-----------------
""

-- Editiert am 15.11.2010 15:12

Verstoß melden



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mr.Cool
Status:
Richter
(8101 Beiträge, 3330x hilfreich)

Vernunftbasierte sollten IMMER der erste Schritt sein. Daher ist

quote:
ein persönliches Gespräch mit dem Chef des Unternehmens?

genau der richtige Weg. Dann kann man immer noch, sofern kein Kompromiß zu finden ist, den nächsten Schritt tun. Wenn die Leistung ordentlich erbracht wurde und man selbst oder die baulichen Randbedingungen vielleicht mitschuldig waren, dann sieht es schlecht aus.
Aber mußte der 7,5 Tonner während der ganzen Zeit rumstehen?

-----------------
"Vernunft ist wichtiger als Paragraphen"

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Kypez
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 1x hilfreich)

Danke für ihre Meldung.
Morgen findet ein Gespräch statt.
Genau, am 3ten Tag stand das Fahrzeug nur bzw. wurde nur als Transpormittel für die Arbetier benutzt, welche dann die Möbeln zusammengeschraubt haben.

Vielleciht sollte ich noch anmerken, dass der Vertrag bzw. das Angebot sowie der Kostenanschlag nach einem Besichtigungstermin der Wohnung seitens des Umzugsunternehmens erstellt wurde.

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 186.037 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
78.579 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.