Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
564.088
Registrierte
Nutzer

Werkstatt gibt Kundendienstleistungen als erledigt an ohne sie gemacht zu haben

4.12.2019 Thema abonnieren Zum Thema: Werkstatt Auto
 Von 
fb408687-23
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
Werkstatt gibt Kundendienstleistungen als erledigt an ohne sie gemacht zu haben

Guten Tag, folgende Situation. Wir haben unser Auto am 26.11. zum Kundendienst gebracht. Bei der Abholung bekamen wir die Information, dass alles in Ordnung wäre und auf dem Arbeitsprotokoll waren alle vorgeschriebenen Leistungen abgehakt. Unter anderem wurde der Punkt Reifenprofil und Zustand gecheckt und ohne Aktion als erledigt abgehakt. 2 Tage später als das Auto zum ersten mal wieder gefahren wurde, platzte der vordere linke Reifen. Nach Begutachtung haben wir festgestellt, dass er auf der Innenseite komplett durchgefahren war, was ohne Hebebühne fast nicht zu sehen war. Dies ist wohl auf ein Spurverstellung zurückzuführen. Gott sei Dank ist es direkt nach der Abfahrt von der Autobahn passiert und nicht auf der Autobahn, was zu einem Unfall mit unabsehbaren Folgen (2 Kinder mit im Auto) führen hätte können. Wie können wir nun rechtlich gegen diesen Betrug der Werkstatt vorgehen. Sie haben vorsätzlich einen Dienst vorgetäuscht, welcher zu einem schweren Unfall hätte führen können. Danke für die Hilfe

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Werkstatt Auto


5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
lesen-denken-handeln
Status:
Schlichter
(7735 Beiträge, 3859x hilfreich)

Hallo

Zitat:
Nach Begutachtung haben wir festgestellt, dass er auf der Innenseite komplett durchgefahren war, was ohne Hebebühne fast nicht zu sehen war.
Selbiges habt ihr fesstgestellt, oder ein Gutachter?

Ich behaupte jetzt mal, genau so wie die Werkstatt, selbiges war noch nicht gewesen, als du weggefahren bist. Da aber DU etwas willst, musst auch DU selbiges beweisen können. Daher mal meine Frage, wie kannst du also deine Aussage auch belegen/beweisen? Nicht vermuten, BEWEISEN...

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(83260 Beiträge, 34315x hilfreich)

Die alten Reifen hat man noch?


Signatur:Meine persönliche Meinung/Interpretation! Im übrigen verweise ich auf §675 Abs. 2 BGB
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
fb408687-23
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Harry van Sell):
Die alten Reifen hat man noch?

die alten Reifen haben wir

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
charlyt4
Status:
Student
(2844 Beiträge, 692x hilfreich)

Und was möchte man erreichen?


gruß charly

Signatur: Gruß Charly
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Sir Berry
Status:
Unparteiischer
(9114 Beiträge, 2868x hilfreich)

Zitat (von fb408687-23):
Dies ist wohl auf ein Spurverstellung zurückzuführen.

Wie kann eine verstellte Spur dazu führen, dass die Reifen einseitig innen abgefahren werden?

Scheint mir eine sehr steile These zu sein.

Berry

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 201.421 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
84.276 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen