Hilfe & Kontakt
Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
568.752
Registrierte
Nutzer
businessandmore.de Anwalt? Hier lang

auch eine Verjährung der Handwerkerrechnung

2.2.2004 Thema abonnieren
 Von 
Bierfahrer
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 4x hilfreich)
auch eine Verjährung der Handwerkerrechnung

Bitte nicht stöhnen, aber es ist nicht die genau die gleiche Frage, wie knapp unten drunter.

Der Dachdecker hat bei uns 1999 und 2000 gearbeitet.
Seine Rechnungen gestellt und nach Prüfung durch den Architekten auch ordnungsgemäß bezahlt bekommen.
Ich will sicher keinen abzocken.
Der Architekt hat aber einen kleinen Teil seiner Forderung, nach Rücksprache mit dem Handwerker gekürzt.
Für uns war die Sache damit erledigt.
Juli 2001 flatterte eine Mahnung über eine Rechnung vom 21.12.2000 ins Haus, die wir nie erhalten hatte.
Per Telefon klärten wir mit dem Architekten ab, das die Forderung nicht gerechtfertigt sei und bezahlten nicht, was der Dachdecker auch vom Architekten mitgeteilt bekam.
Zu meiner Überraschung bekommen wir heute 2 (einen für meine Frau und einen für mich) gerichtliche Mahnbescheide ins Haus, mit Datum 26.1.2004/Zustellung 2.2.
Lange Rede, ich weiß, aber jetzt komm ich zum Punkt:
Kann ich mich einfach auf die Verjährung dieser Forderung berufen, den ganzen Sachverhalt von damals wieder dazulegen würde doch ziemlich schwierig werden.
Gelten da eigentlich die 2 oder 3 jährigen Verjährungsfristen?
Wie bekomme ich heraus, wann der Antag auf den Mahnbescheid gestellt wurde?
Ich würde mich über eine Antwort ganz tierisch freuen.
Gruß
Thomas

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
Bierfahrer
Status:
Frischling
(10 Beiträge, 4x hilfreich)

Hat sich erübrigt, ich habe den Sachverhalt klären können.
Bin im Recht, lege Widerspruch ein und wundere mich, warum dem Handwerker jetzt erst in den Sinn kam zu klagen.
Hat wohl auf meine Vergesslichkeit gehofft.
Naja, wäre ihm auch fast gelungen.
Danke für die vielen*smile*Antworten

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.021 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.297 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen