Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
570.367
Registrierte
Nutzer

unvollständige Arbeit Handwerker

19.9.2007 Thema abonnieren
 Von 
edmundconen
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
unvollständige Arbeit Handwerker

Ein Elektriker installiert eine Sat-Anlage nicht vorschriftsmäßig (sagen wir: führt keine Erdung der Anlage durch und gefährdet dadurch die gesamte TV Elektronik bei Unwetter). Es treten Störungen in der Bildqualität auf und er überläßt ein Ersatzgerät (Wert ca. 300 Euro)zum Test. Erst dann fällt auf, dass die Anlage nicht geerdet ist. Rechnung ist aber schon bezahlt. Erdung der Anlage würde ca. 300 Euro kosten. Was ist zu tun? Anmahnen zur ordnungsgemäßen Beendigung der Arbeiten? Er reagiert auf Telefonanrufe aber nicht bzw. hält Termine nicht ein. Kann ein anderer Elektriker nach schriftlicher Fristsetzung beauftragt werden und dieser aus dem Verkauf des Ersatzgeräts zumindest teilweise bezahlt werden? Kann überhaupt die Herausgabe des Ersatzgeräts verweigert werden?
Vielen Dank für rechtliche Unterstützung!

Verstoß melden



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
ikarus02
Status:
Master
(4412 Beiträge, 1035x hilfreich)

Welche Leistung wurde im Vertrag vereinbart?
Habt ihr den Blitzschutz schon bezahlt? Wenn nicht, dann beauftragt doch ein anderes Unternehmen.
Oder wurde ein Pauschalpreis incl. Blitzschutz bestellt?
Wo befindet sich die Sat-Schüssel? Hat das Gebäude schon einen Blitzschutz?

-----------------
"behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 204.909 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
85.608 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen