14 Jahre alter Schufaeintrag

6. November 2023 Thema abonnieren
 Von 
Blinky1206
Status:
Frischling
(12 Beiträge, 6x hilfreich)
14 Jahre alter Schufaeintrag

Hallo,

Ich bitte um einen Rat.
Und zwar hat meine Frau einen Schufaeintrag von 2009 es ging um ein geplatzten Handyvertrag der Firma Mobilcom (freenet jetzt) es kam damals zum Streit bis eine Rechnung von BID Inkasso gekommen ist und tituliert wurde. Bis 2023 hat sich keiner gemeldet kein Gerichtsvollzieher und keine BID mehr erst wo wir 09/23 eine Datenauskunft von der Schufa geholt haben sah man einen einzigen Eintrag von BID Inkasso und deren gemeldete Zinsen jedes Jahr. Wir haben sofort ein vergleich ausgehandelt und auch gleich gezahlt. Aber trotzdem steht BID noch weitere 3 Jahre in der Schufa als "erledigt " wir kämpfen schon seit dieses Jahr September um die Löschung es wurde sich 14 Jahre nicht gemeldet aber fleißig Zinsen an der Schufa gemeldet. Wir haben eine Selbstauskunft vom Schuldnerverzeihnis da ist keine Eintragung drinnen. BID sagte erst Wir sollen ein Schreiben aufsetzen und um löschen des Schufaeintrages bitten aber dann sagte wieder eine Dame bei BID das sie sowas nicht machen auch der Schufa interessiert es nicht und sagte Löschfrist einhalten.

Wie gut stehen die Chancen mit einen Anwalt den Eintrag endgültig zu löschen ?

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
cirius32832
Status:
Senior-Partner
(6879 Beiträge, 1454x hilfreich)

Zitat (von Blinky1206):
Wie gut stehen die Chancen mit einen Anwalt den Eintrag endgültig zu löschen ?


Das möge man den Anwalt fragen

Signatur:

https://www.antispam-ev.de

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Student
(2367 Beiträge, 708x hilfreich)

Zitat (von Blinky1206):
Wie gut stehen die Chancen mit einen Anwalt den Eintrag endgültig zu löschen ?

Das kommt auf das Talent, die Fähigkeit und die Begründung an.

Ich sehe aus deinem Post keinen Löschgrund. Die Forderung war tituliert, deine Frau hatte offenbar keinen Bock zu zahlen und auch kein Geld zum zahlen (sie wird ja wohl als Vergleichsbegründung eine Zahlungsunfähigkeit angegeben haben). Aus Sicht der Schufa, des IB und großen Teilen der Wirtschaft sollten die künftigen Geschäftspartner durchaus über das Zahlungsverhalten der Frau informiert und gewarnt werden.
Des Weiteren fällt mir spontan auch kein Grund ein, den das IB beim Löschantrag angeben könnte. Es gibt auch Verträge zwischen IB und Schufa. Das IB muss eien Löschantrag begründen. Bei einer titulierten Forderung düfte das schwerfallen.

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118519 Beiträge, 39583x hilfreich)

Zitat (von Blinky1206):
Wie gut stehen die Chancen mit einen Anwalt den Eintrag endgültig zu löschen ?

Aktuell mehr als suboptimal.

Schuldner die sich 14 Jahre lang nicht die Bohne für ihre Schulden interessieren, haben ganz schlechte Karten den Eintrag dann "sofort" zu löschen - es fehlt an der Verhältnismäßigkeit.



Zitat (von Blinky1206):
Wie gut stehen die Chancen mit einen Anwalt den Eintrag endgültig zu löschen ?

Wie immer - zwischen 0-100%, in Abhängigkeit der uns unbekannten Details, Güte der Argumente der jeweiligen Parteien, der persönlichen Talente, der Motivation und des finanziellen Spielraumes, ...
Grundsatzurteile werden vor dem BGH oder - wie aktuell - vor dem EUGH erstritten - der Weg dorthin ist steinig, lange und teuer.


Signatur:

Meine persönliche Meinung/Interpretation!
Im übrigen verweise ich auf § 675 Abs. 2 BGB

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.641 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.047 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen