Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

Bahncard DB Inkasso Schufa Angst..

3. Juni 2021 Thema abonnieren
 Von 
Mayo145
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Bahncard DB Inkasso Schufa Angst..

Guten Tag!

Ich bin im Moment etwas verzweifelt - jedoch habe ich gesehen, dass hier schon einige mit der DB und dem dazugehörigen Inkasso Erfahrung gemacht haben.

Ich war für 2 Monate nicht in meiner Wohnung, und habe auch keinen Nachsendeauftrag erstellt weil ich eigentlich keine Rechnungen im Briefkasten erwartet hab. (Was wohl eine relativ dumme Entscheidung war). Jetzt gabs allerdings doch eine Rechnung von der Deutschen Bahn wegen meiner Bahncard (so ca. 60€). Ich habe letztes Jahr mein Konto geändert und sie konnten das Geld wohl nicht mehr einziehen oder so.. Und eine E-Mail deswegen schreiben wollten sie wohl nicht. Naja.

Zumindest gab es dann nach einer Mahnung eine Aufforderung, ich solle doch bitte bis zum 11.05 bezahlen oder es wird an ein Inkassounternehmen weitergegeben.

Den Brief habe ich am 22.05 gelesen (und an dem Datum war noch kein Inkassobrief im Briefkasten!), und mich danach direkt an die DB gewendet und gefragt was ich jetzt machen kann. Ich bin ja nur durch Schusseligkeit im Verzug und könnte das ganze direkt bezahlen. Da wurde mir jedoch gesagt, das würde jetzt auch nichts mehr bringen - ich solle doch bitte bis zum schreiben vom Inkassounternehmen warten. Okay..

Jetzt habe ich etwas gewartet, und wollte eigentlich diese Woche rüber zum Briefkasten fahren um den Inkassobrief einzusammeln und das ganze aus der Welt zu schaffen, weil der ja bis jetzt wohl angekommen ist.. bin dann jedoch verhindert worden und kann erst nächste Woche in meinem Briefkasten nachschauen.

Und jetzt wird mir mit jedem Tag der verstreicht ein bisschen mulmiger.. ich kann kaum noch schlafen und ich habe echt Angst.

Ich werde nächste Woche wohl einen Inkassobrief im Briefkasten finden, auf dem wohl irgendein Datum steht bis wann ich die Forderung zu bezahlen hab - dieses Datum wird aber an dem Punkt wohl schon ca. 1 Woche in der Vergangenheit liegen.

Was kommt da auf mich zu? Wird alles gut, wenn ich das ganze dann bezahle obwohl es vielleicht schon 1 Woche NACH dem vom Inkassounternehmen gesetzten Termin ist? Oder muss ich mich dann schon vorm Gericht fürchten? Und wie sieht es mit einem Schufa Eintrag aus? Das macht mir am meisten Angst, da ich einen laufenden Kredit habe den ich nicht gefährden will.

Ich habe bis jetzt nie irgendeine Rechnung zu spät bezahlt.. deswegen bin ich hiermit ein bisschen überfordert. Ich habe auch gelesen, dass solche Inkassounternehmen hohe Gebühren verlangen. Ich habe zwar tendenziell kein Problem damit die zu bezahlen um das Problem sofort aus der Welt zu schaffen - aber gibt es da vielleicht noch etwas anderes was ich machen könnte ohne einen Schufa Eintrag zu riskieren?

Entschuldigung für so viele Fragen.. und Vielen Dank für die Antworten!

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Lehrling
(1896 Beiträge, 603x hilfreich)

Die Post wird von der Universum Inkasso kommen. Kosten dürften so ca. 70 € sein. Warum hast du die BC nicht längst gezahlt?
Die DB Vertrieb GmbH ist kein Schufapartner. Somit droht ersteinmal kein Eintrag.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Mayo145
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Zitat (von Ex Inkassomitarbeiter):
Warum hast du die BC nicht längst gezahlt?


Weil man mir am telefon gesagt hat, es würde nix mehr bringen und ich solle auf den Inkassobrief warten und das mit denen klären.

Soll ich das jetzt noch machen, fast einen Monat nach deren "Wir geben es jetzt ans Inkasso weiter"?

Und was mache ich dann mit dem Inkassobrief den ich nächste Woche abhole, vor allem wenn deren Frist schon verstrichen ist?

Danke

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24966 Beiträge, 16074x hilfreich)

So schnell du die Hauptforderung bezahlst, desto besser. Am besten direkt heute oder morgen. Wenn dann das Inkasso kommt, kannst du immer noch sagen "längst bezahlt, ich will nun meine Bahncard".

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.648 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen