Dauer /Gerichtsvollzieher

17. Juni 2004 Thema abonnieren
 Von 
Jacky1
Status:
Schüler
(175 Beiträge, 32x hilfreich)
Dauer /Gerichtsvollzieher

Wie lange darf es maximal Dauern bis der Gerichtsvollzieher kommt nachdem der vollstreckbare Titel ausgestellt worden ist?
Und wie lange vorher müssen Beide Parteien Bescheid bekommen ,das der Gerichtsvollzieher kommt?
Wenn es keine Gesetze gibt ,wie sind die Erfahrungswerte?
Wir hatten 15.4 Gerichtstermin, Urteilsverkünudng nach 14 Tagen,Schriftform (Titel) seit 14 Tagen.Uns hat man gesagt jetzt kann es nicht mehr lange dauern....

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
guest123-173
Status:
Schlichter
(7150 Beiträge, 1098x hilfreich)

--- Posting wurde vom Admin editiert

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Nemo
Status:
Schüler
(345 Beiträge, 44x hilfreich)

Aufgrund der allgem. miesen wirtschaftlichen Situation, hat so ein GV jede Menge zu tun,in Großstädten kann das dann schon mal ein halbes Jahr oder länger dauern

-----------------
" Die Gerechtigkeit wohnt in einer Etage, zu der die Justiz keinen Zugang hat (Friedrich Dürrenmatt)"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
ThomasV40
Status:
Schüler
(193 Beiträge, 32x hilfreich)

Da das Urteil nach Rechtskraft 30 Jahre vollstreckbar bleibt, obliegt es allein dem Gläubiger, wann er wie vollstrecken lässt. Wartezeiten bei den GV sind jedoch immer zu erwarten.

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
BlackDevil
Status:
Schüler
(249 Beiträge, 63x hilfreich)

Wie schon oben erwähnt, richtet es sich nach der Auslastung des Gerichtsvollziehers! Manche brachen 1 Woche, manche brauchen 2 Jahre! Also einfach abwarten und ggfls einfach mal beim GVZ nachfragen.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
guest123-57
Status:
Lehrling
(1131 Beiträge, 273x hilfreich)

Ist richtig. Erfahrungszeit zwischen 3 und 6 Monaten für den ersten Versuch.
Schuldner erhält keine Vorinformation, Gläubiger auch nicht.
Gläubiger nur bei fruchtloser Vollstreckung das Protokoll (mit Rechnung oder per Nachnahme) - nennt sich auch "Realitäts-Schock-Protokoll !

Wolfgang

-----------------
"Wirtschafts-Consult Gesundheitsberufe "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.042 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.261 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen