Finanzdienstleister beauftragt Inkasso Firma

19. Februar 2018 Thema abonnieren
 Von 
fb484528-77
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Finanzdienstleister beauftragt Inkasso Firma

Ist es rechtlich zulässig, dass ein Finanzdienstleister wie Klarna eine Inkasso Firma wie COEO beauftragt. Urteile wären super.

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24959 Beiträge, 16155x hilfreich)

Natürlich. Jeder darf ein Inkasso beauftragen. Was du vermutlich eher meinst ist die Frage, ob der Zahlungsdienstleister die Hilfe eines Inkassos braucht und ob die Inkassokosten als Schadensersatz gefordert werden dürfen.
Manches Gericht sagt Ja, manches nein.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

2x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6409x hilfreich)

"Zulässig" ist es immer, also auch bei Zahlungsdenstleistern wie z.b klarna
Klarna hat aber meines Wissens noch nie expl wg Inkassokosten geklagt. In den großen Urteilsdatenbanken selbst mit Lupe kein einziges (!) AZ zu finden. Auch in den Verbraucherplattforen wie z.b 123recht kein einziger Hinweis
Die Chancen hier zu obsiegen wären nicht erfolgversprechend
Es spielt anscheinend keine Rolle ob COEO oder /und Mumm beauftragt wurden
Böse Briefe kommen trotzdem immer. Nichts für Weicheier

-- Editiert von thehellion am 19.02.2018 18:16

Signatur:

EX Inkasso MA - keine juristischen Fachkenntnisse

2x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.187 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
106.901 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen