Forderung eintreiben in Österreich

21. Mai 2011 Thema abonnieren
 Von 
irene123
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Forderung eintreiben in Österreich

Hallo,

ich habe eine gerechtfertigte Forderung gegen eine (noch) zahlungsfähige GmbH in Österreich.

Gibt es auch in Österreich ähnlich wie in DE ein gerichtliches Mahnverfahren?

Hat jemand Erfahrungen mit dem Eintreiben von Forderungen in Österreich?

Besten Dank im Voraus!

-----------------
""

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Dieter25
Status:
Lehrling
(1970 Beiträge, 995x hilfreich)

Auf Grund der
VERORDNUNG (EG) Nr. 1896/2006 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES
vom 12. Dezember 2006
zur Einführung eines Europäischen Mahnverfahrens

ist der Erlaß eines Europäischen Zahlungsbefehls möglich geworden.
Zu den Bedingungen und dem Ablauf des Verfahrens siehe den folgenden Link:

http://ec.europa.eu/civiljustice/simplif_accelerat_procedures/simplif_accelerat_procedures_aus_de_order.htm

Zur Frage der Vollstreckbarkeit siehe den Link unter 1.8.

Sollten noch Fragen offen bleiben,können Sie sich an das Bundesjustizamt in Bonn wenden.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
muemmel
Status:
Unbeschreiblich
(33148 Beiträge, 17353x hilfreich)

Hi,

ansonsten empfehle ich auch den Wikipediaartikel "Obligatorisches Mahnverfahren" und die Lektüre des § 244 in der öZPO.

Gruß vom mümmel

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 273.424 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
110.428 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen