Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
525.809
Registrierte
Nutzer

Forderung in die Höhe treiben mittels Inkasso und Anwalt und Kreislauf

 Von 
berndanari
Status:
Frischling
(3 Beiträge, 0x hilfreich)
Forderung in die Höhe treiben mittels Inkasso und Anwalt und Kreislauf

Hallo,

ist folgendes zulässig?
Schuldner reagiert nicht auf Mahnungen. Ein Inkassounternehmen wird beauftragt. Im Anschluss eine mit dem Inkassounternehmen kooperierende Anwaltskanzlei. Es folgen die Kosten für Mahnbescheid, zusätzlich Auslagen für Anwalt, Vollstreckung, Gerichtsvollzieherkosten.

Wenn Schuldner nicht vollständig zahlen kann, dann kommt die Restforderung in den erneuten Kreislauf, also wieder Inkasso, Anwalt etc.

Ist es überhaupt zulässig, dass sowohl ein Inkassounternehmen und im Anschluss ein Anwalt beauftragt wird?
Und ist es zulässig die nicht bezahlte Restforderung erneut in den Kreislauf zu bringen?

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Inkasso Anwalt Schuldner Inkassounternehmen


1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22642 Beiträge, 14917x hilfreich)

Zitat:
Ein Inkassounternehmen wird beauftragt. Im Anschluss eine mit dem Inkassounternehmen kooperierende Anwaltskanzlei.

Verbotene Kostendopplung, offenbar aber (für den Schuldner) dummerweise tituliert
Zitat:
Wenn Schuldner nicht vollständig zahlen kann, dann kommt die Restforderung in den erneuten Kreislauf, also wieder Inkasso, Anwalt etc.

Der Kreislauf selbst ist nicht das Problem. Wenn stetig dafür Kosten genommen werden, ist es ein Problem. Denn ab Titulierung gibt es keine generellen Anwalts-/Inkassogebühren mehr. Egal wie oft und wie viele beauftragt werden, beispielsweise Briefe zu senden.
Maximal verdient sich ein Rechtsdienstleister etwas, wenn er A) die Vollstreckung androht und es dabei nicht übertreibt oder B) eine konkrete Vollstreckung beauftragt.

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 180.939 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
76.681 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.