Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.697
Registrierte
Nutzer

Gerichtliches Mahnverfahren

21. November 2009 Thema abonnieren
 Von 
Versteckt
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Gerichtliches Mahnverfahren

Hi,
ich habe ein Problem, und brauche eure Hilfe.
Ich habe Post vom Gericht bekommen, über ein Gerichtliches Mahnverfahren, wegen einem Handyvertrag, mit dem Tarif Max M Friends, über einen Provider und nicht direkt von T-Mobile, ich hatte noch eine SMS Flat dazugebucht, auf einmal bekam ich Rechnungen in Höhe von mehreren hundert Euro, aber ich habe keine SMS in andere Netze versendet.
Ich habe dann mit dem Provider telefoniert, und die sagten mir, dass meine Nummer der Mitteilungszeltrale falsch ist, ich aber niemals darauf hingewiesen wurde, dass ich diese besagte Nummer aber erst noch im Handy ändern muss, danach gaben mir aber die richtige. Die erste Rechnung habe ich bezahlt, es war Ruhe, und schlagartig wurden die Rechnungen wieder hoch, dann hab ich wieder dort angerufen, und die Mitarbeiter meinten die Nummer wäre wieder falsch. Ich habe nicht mehr bezahlt. Dabei hatte ich nurnoch eine Nummer eingespeichert, ich bin mir keiner schuld bewusst, und weiß jetzt nicht mehr was ich tun soll, sind die überhaupt im Recht, was kann ich tun?
Es handelt sich Mittlerweile über 1000€ und diese kann ich nicht aufbringen, da ich ein Einstiegsqualifizierungs Jahr mache, und das nicht sehr hoch vergütet wird. Werde aber nächstes Jahr übernommen.
Rechtschutz habe ich keinen.
Freue mich über jede Hilfe, schonmal Danke im Vorraus.

LG

-----------------
""

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



3 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6389x hilfreich)

Gast Du die 2 Nummer kontrolliert ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Baxie
Status:
Beginner
(74 Beiträge, 29x hilfreich)

quote:
Rechtschutz habe ich keinen.


Es gibt auch noch die Prozesskostenbeihilfe!

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Versteckt
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

kann mir sonst keiner irgendwie helfen??

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.817 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.600 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen