Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
532.420
Registrierte
Nutzer

Gerichtsvollzieher nach 15 Jahren

 Von 
sanjajenny@yahoo.de
Status:
Frischling
(1 Beiträge, 0x hilfreich)
Gerichtsvollzieher nach 15 Jahren

Hallo zusammen ich habe eine frage ich sollte vor 15 Jahren bei Quelle was bestellt haben,es kam nie eine Mahnung von Quelle Mahnbescheid Vollstreckungsbescheid.Gestern habe ich ein Brief bekommen das ich 957 euro am 8.8.17 beim Gerichtvollzieher zahlen soll :( .Wie soll ich mich verhalten jetzt da ich ja nicht mal wie gesagt ein Mahnbescheid Zwancksvollstreckung vom Gericht bekommen habe.bitte um Hilfe.Ich wohne auch schon über 30 Jahre an meiner gleichen Anschrift.

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Brief Titel Gerichtsvollzieher zahlen


4 Antworten
Sortierung:

#2
 Von 
The Mentalist
Status:
Praktikant
(621 Beiträge, 187x hilfreich)

Sicher dass du nie was bekommen hast?
Ansonsten heißt es zahlen.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
arnonym117
Status:
Praktikant
(699 Beiträge, 202x hilfreich)

Zitat (von sanjajenny@yahoo.de):
Gestern habe ich ein Brief bekommen das ich 957 euro am 8.8.17 beim Gerichtvollzieher zahlen soll :( .Wie soll ich mich verhalten jetzt

Woher stammt der Brief? Vom Gerichtsvollzieher? Wenn ja, vergleiche mal im Internet die Absender- und sonstigen Daten mit den bei Gericht angegebenen. Wenn die auch stimmen, würde ich beim Gerichtsvollzieher nachfragen, ob er dir eine Kopie des Vollstreckungstitels zukommen lassen kann. Alternativ soll er dir die Geschäftsnummer des Vollstreckungstitels und das ausstellende Gericht nennen. Mit den Informationen würde ich mir bei dem Gericht eine Kopie des Titels holen. Wenn der vorliegt, hast du 14 Tage Zeit, den auf Richtigkeit zu prüfen. Sollte da was nicht stimmen, hier im Forum nochmal melden.

Ansonsten, wenn der Brief nicht vom Gerichtsvollzieher kommt oder dessen Daten darauf nicht stimmen, würde ich von einem Betrugsversuch ausgehen und entweder gar nichts weiter unternehmen oder bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt stellen.

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
Ex Inkassomitarbeiter
Status:
Lehrling
(1197 Beiträge, 448x hilfreich)

@TE ändere deinen Namen bzw nimm die Mailadresse raus!

Ohne Titel kein GV. Somit organisiere dir den Titel bzw dessen Kopie.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(22916 Beiträge, 15073x hilfreich)

Zitat:
Somit organisiere dir den Titel bzw dessen Kopie.

Und wenn dieser an deiner Adresse zugestellt wurde, hast du keine Chancen mehr, dagegen anzukommen. Wenn du nicht klar beweisen kannst, dass es zu einer falschen Zustellung kam, gilt es als zugestellt.

Bei falscher Zustellung hast du ab dem Moment, wo du den Titel das erste Mal siehst, die 14 Tage Einspruchsfrist.

P.S.: Wenn nie etwas kam, keine Vollstreckungshandlung u.ä., sind allerdings die Zinsen zwischen Titel und 1.1.2014 verjährt.

-- Editiert von mepeisen am 16.07.2017 16:34

Signatur:Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

Jannis Geike Nicolas Reiser Felix Hoffmeyer
  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 184.219 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
77.841 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.