Gerichtsvollzieher trotz Eidesstattlicher Versicherung???

27. Juni 2008 Thema abonnieren
 Von 
Hoto
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 6x hilfreich)
Gerichtsvollzieher trotz Eidesstattlicher Versicherung???

Hallo, ich bin seit kurzem alleinerziehender Vater mit 2 Kindern. Die EV hatte ich vor gut einem Jahr abgegeben. Nun haben wir im Bezirk einen neuen OGV bekommen der nun wegen 2 Titeln eine Pfändung vornehmen möchte. Nun meine Frage: Ist er dazu berechtigt. Bekomme Hartz4 und EV wurde abgegeben. Danke und Gruß Hoto

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



5 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Mahnman
Status:
Senior-Partner
(6033 Beiträge, 1338x hilfreich)

Klar ist er das. Die EV schützt nicht vor neuen Besuchen des GV.

-----------------
"<img src=http://www.my-smileys.de/smileys3/binnichtsignatur.gif></img>"

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Hoto
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 6x hilfreich)

Hi, aber es ist doch eh nichts zu pfänden? Versteh ich nichts das Prinzip, denn nach einer Abgabe der EV dürfen mir keine Kosten für GV und ähnliches aufgebrummt werden,da der Gläubiger zur Schadensminderung verpflichtet ist !

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
bummelbiene99
Status:
Praktikant
(593 Beiträge, 189x hilfreich)

Hallo,

haben sich deine Vermögensverhältnisse seit der letzten eV geändert?


0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Hoto
Status:
Frischling
(17 Beiträge, 6x hilfreich)

Hi, nein rein gar nichts.

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
georg2000
Status:
Schüler
(259 Beiträge, 57x hilfreich)

Trotzdem ist er berechtigt das zu überprüfen, da kannste nix machen

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 241.171 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
98.671 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen