Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

HFG Inkasso - Fake möglich?

23. August 2011 Thema abonnieren
 Von 
Putty
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
HFG Inkasso - Fake möglich?

Hallo,

ich hätte da mal eine Frage, zu der ich schon einiges gegoogelt, aber nicht wirklich was gefunden habe. Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Ich habe heute bei meinem Freund beim Aufräumen mehrere Briefe und Forderungsaufstellungen der HFG Inkasso GmbH gefunden. Die Forderung beläuft sich auf etwas über 600 Euro, der Gläubiger ist Eplus. Außerdem ist von einem Vollstreckungsbescheid die Rede, der im Jahre 2006 erlassen worden ist.

Nun zu meiner Frage. Ich würde meinen Freund gerne auf diese Forderung und darauf, dass er mir diese verheimlicht hat, ansprechen. Momentan bin ich schon ziemlich sauer, weil er es mir verheimlicht hat. Deswegen wollte ich mich erst einmal informieren, ob es die Möglichkeit gibt, dass HFG Inkasso "Fakeforderungen" einholen will.

Hat jemand von euch Erfahrungen damit? Gibt es die Möglichkeit, dass diese Forderung gar nicht besteht? Ist HFG bekannt dafür?

Allerdings finde ich es trotzdem merkwürdig, dass mein Freund mehrere Briefe dieses Unternehmens aufbewahrt hat. Warum sollte man sowas aufbewahren, wenn es ungerechtfertigt ist?

Was meint ihr dazu?

Vielen lieben Dank!

-----------------
""

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6388x hilfreich)


HFG ist ein stinknormales im masseninkasso tätiges Unternehmen was obligatorisch von der Unkenntnis der Schuldner profitiert

quote:
Außerdem ist von einem Vollstreckungsbescheid die Rede, der im Jahre 2006 erlassen worden ist.


dann wäre die Forderung leider tituliert
Frag Deinen Freund ! Er muß einen gerichtlichen mahnbescheid UND einen Vollstreckungsbescheid bekommen haben und hat keinen Widerspruch / Einspruch erhoben

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Putty
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke!

Also ist dieses HFG ein ganz normales Inkassounternehmen, was nicht ausdrücklich für "Abzocken" bekannt ist?

Und sowas, dass es einen VB gibt, werden die ja wohl auch nicht einfach erfinden was?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(105610 Beiträge, 37797x hilfreich)

quote:
Also ist dieses HFG ein ganz normales Inkassounternehmen, was nicht ausdrücklich für "Abzocken" bekannt ist?


seriöses Inkasso
einen Schwarzen Schimmel
Heißes Eis

all das soll es ja schon mal gegeben haben ...

:devil:



quote:
Und sowas, dass es einen VB gibt, werden die ja wohl auch nicht einfach erfinden was?

Nein, das sind immer bedauerliche Missverständisse oder Versehen die da passieren ...



Natürlich kann der VB auch real exisiteren, es muss aber nicht sein ...





-----------------
"Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Morgause
Status:
Lehrling
(1215 Beiträge, 380x hilfreich)

Gut formuliert und richtig auf den Punkt, Harry -)

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.621 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen