Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
621.304
Registrierte
Nutzer

Horrorgebühren von Paigo und andere Inkassos

11. November 2021 Thema abonnieren
 Von 
martintolke
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)
Horrorgebühren von Paigo und andere Inkassos

Hallo,
Hat schonmal jemand versucht und kann berichten was passiert wenn man an so einem Inkasso Laden seine Hauptschuld auf Raten abzahlt, und dann die Zahlungen einstellt wenn die Hauptforderung beglichen ist?
Also klagen die dann wirklich die Bearbeitungsgebühr,Inkassogebühr, Ratenzahlungsvereinbarungsgebühr usw usw ein?

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24966 Beiträge, 16074x hilfreich)

Meinem Wissen nach selten bis nie. Meist ist nach dem Mahnbescheid Schluss, wenn man widerspricht.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
martintolke
Status:
Frischling
(15 Beiträge, 0x hilfreich)

Dann muss man aber auch vorher (also bei den Ratenzahlungen) darauf achten das man im verwendungszweck immer "zahlung Hauptforderung" schreibt!? ,..nicht das die einem dann erzählen man hätte zwar die Inkassogebühren schon bezahlt, aber eben nicht die eigentliche Hauptforderung!?

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 237.655 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
97.533 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen