IKEA Inkasso / Lastschrift zurückgebucht

13. Februar 2010 Thema abonnieren
 Von 
Lisa22
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)
IKEA Inkasso / Lastschrift zurückgebucht

Hallo ihr Lieben!

Meinen Einkauf bei Ikea im Oktober´09 hatte ich mit EC-Karte bezahlt.
Die Lastschrift wurde leider zurückgebucht und ich habs nicht gemerkt.

Im Januar habe ich deshalb vom Inkassobüro Plöckl ein Schreiben mit der Forderung nebst weiteren Gebühren erhalten. Aus Angst vor Konsequenzen wollte ich sofort alles bezahlen, habe dann aber nach telefonischer Rücksprache mit Plöckl eine Ratenzahlung vereinbart.

Die Ikea Rechnung beträgt ca. 150 Euro
Zinsen ca. 2 Euro
Bankrüstlast-,Bankadressauskunfts-, und Bearbeitungsgebühr 39 Euro
Inkassovergütung 32,5 Euro
Auslagenpauschale 6,5 Euro

Gesamt ca. 250 Euro

Ich habe nachdem ich den Brief erhielt bereits 75 Euro an Plöckl überwiesen (im Januar).

Jetzt habe ich im Forum gelesen (LINK: Ikea Inkasso ) , dass ich die Inkassokosten nicht bezahlen muss (sondern nur die Ikea Rechnung plus Zinsen).
Bin jetzt ganz verwirrt, habe ich durch meine 1.Rate evt. schon zugestimmt die gesamten Kosten zu tragen?
Oder reicht es, wenn ich den Rest der Ikea Rechnung plus Zinsen plus eine Gebühr für die Rückbuchung -> also ca. 160 Euro bezahle?

Bin jetzt ganz verwirrt und hoffe mir kann jemand helfen.

LG Lisa

-----------------
""


-- Editiert am 13.02.2010 17:47

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



7 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
seba79
Status:
Lehrling
(1486 Beiträge, 569x hilfreich)

quote:
habe ich durch meine 1.Rate evt. schon zugestimmt die gesamten Kosten zu tragen?


ja, aber nicht erst mit zahlung der ersten rate, sondern mit abschluss der ratenzahlungsvereinbahrung.

-----------------
" "

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Lisa22
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Kann ich diese Zustimmung noch wiederrufen?

Ich sehe selbstverständlich ein, dass ich die Ikea Rechnung bezahlen muss und einen gewissen Unkostenbeitrag steht Ikea natürlich auch zu, jedocherscheint mir 75 Euro (50 % der Rechnung!) aber sehr hoch.

Gibt es noch einen Weg nicht die gesamten Kosten zu zahlen?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

Ratenzahlungsvereinbarung nachweisbar schriftlich oder nur telefonisch angefragt und dann diesbezüglich eine telefonische Zusage bekommen ?
Die 75 zweckgebunden nur zur Verrechnung mit Hauptforderung überwiesen ?
(auf dem Überweisungsträger im Verwendungszweck fixiert )

-----------------
""

1x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Lisa22
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Hi!

Über die Ratenzahlung hatte ich nur telefonisch gesprochen.
Bei der Überweisung der 75 Euro hatte ich im Verwendungszweck "1.Rate" eingetragen.



-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

quote:
Bei der Überweisung der 75 Euro hatte ich im Verwendungszweck "1.Rate" eingetragen.

Na ja - die werden diese Zahlung - da nicht zweckgebunden - sehr wahrscheinlich gem BGB 367 mit den eignen gebühren verrechnet haben
Das nächste Mal bist Du schlauer
Die Inkassogebühren hättest Du einsparen können
Ich empfehle immer bei einer geplatzten Lastschrift die HF plus 6 € an den Gläubiger direkt zu überweisen

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Lisa22
Status:
Frischling
(4 Beiträge, 0x hilfreich)

Danke für die Antwort.
Ja, dass passiert mir bestimmt nicht nochmal.

lg Lisa

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
Harry van Sell
Status:
Unbeschreiblich
(118602 Beiträge, 39602x hilfreich)

Schade, diese Runde ging ans Inkasso.

Nächstes mal erst hier fragen und dann mit denen reden ...




-----------------
"
Die Beiträge stellen ausschließlich meine persönliche Meinung/Interpretation dar !

"

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.930 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.194 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen