Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
547.311
Registrierte
Nutzer

Ich Dreh durch!!! Schwarzfahren 7 Euro plus Höhe Atriga Inkassogebühren

 Von 
Michael1997
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)
Ich Dreh durch!!! Schwarzfahren 7 Euro plus Höhe Atriga Inkassogebühren

Ich bin vor 1.5 Monaten schwarz gefahren weil mein Studententiket nicht auffindbar war weil mein Akku leer war.
Habe innerhalb von 2 Wochen mein Ticket dort hingeschickt und dachte alles ist ok.
War jetzt aufgrund der Coronakriese bei meinen Eltern im Dorf und bin heute wieder zurückgekehrt.
Habe eben in der Email gesehen die ich gestern bekommen habe das ich jetzt 92 Euro zahlen muss.
Habe dort eben angerufen die meinten zu mir ich soll meine Situation per Email darlegen und das Verfahren ist 1 Woche stillgelegt.
Was soll ich nun tun?
Soll ich die 20 Euro an die Bahn überweisen.
Hauptforderung 7 Euro
Mahnkosten 15 Euro
Inkasso Vergütung 58.50 Euro
Auslagepauschale 11.70 Euro

Soll ich direkt an die Bahn zahlen oder ans Inkassobüro?

Danke vielmals ich Dreh hier durch
Edit : Ich sehe gerade die Atriga und die Eurobahn haben die selbe Adresse.

-- Editiert von Michael1997 am 20.03.2020 08:08

-- Editiert von Michael1997 am 20.03.2020 08:11

-- Editiert von Michael1997 am 20.03.2020 08:16

Verstoß melden

Nicht genau ihre Frage? Wir haben weitere Antworten zum Thema
Inkassobüro zahlen Bahn Euro


10 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
vundaal76
Status:
Bachelor
(3085 Beiträge, 1537x hilfreich)

EUR 7 an das Eisenbahnverehrsunternehmen überweisen und gut ist!

1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#2
 Von 
Michael1997
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)

Zitat (von vundaal76):
EUR 7 an das Eisenbahnverehrsunternehmen überweisen und gut ist!

Danke dir
Das Problem ist das die Bankverbindung von der Bahn und der Atriga die selbe sind.
Was hat das zu bedeuten?
Hab dort jetzt 22.02€ überwiesen.

-- Editiert von Michael1997 am 20.03.2020 11:58

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#3
 Von 
-Laie-
Status:
Philosoph
(12184 Beiträge, 5046x hilfreich)

Zitat (von Michael1997):
Was soll ich nun tun?
Wie wäre es denn mit:
Zitat (von Michael1997):
......ich soll meine Situation per Email darlegen und das Verfahren ist 1 Woche stillgelegt.

Signatur: Folgende Nutzer werden von mir blockiert und ich kann deren Beiträge nicht lesen: Xipolis; Jule28
1x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#4
 Von 
vundaal76
Status:
Bachelor
(3085 Beiträge, 1537x hilfreich)

Zitat:
Danke dir
Das Problem ist das die Bankverbindung von der Bahn und der Atriga die selbe sind.
Was hat das zu bedeuten?
Hab dort jetzt 22.02€ überwiesen.

Ähmmm, wieso hörst Du nicht auf uns?

Die EUR 7 hättest Du einfach zweckgebunden überweisen müssen. "Nur Verrechnung Hauptforderung ..."

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#5
 Von 
Michael1997
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)

Habe 22.02 nicht zweckgebunden überwiesen weil die Antwort nach meiner Überweisung kam..
Das geht mir alles ziemlich nahe momentan

-- Editiert von Michael1997 am 20.03.2020 15:02

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#6
 Von 
Michael1997
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)

Habe denen aber davor ne Email geschrieben das ich die 22.02 bezahle und genau erläutert wie die das verrechnen sollen.
Reicht das?

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#7
 Von 
Michael1997
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)

Bitte um Hilfe

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#8
 Von 
Michael1997
Status:
Frischling
(9 Beiträge, 1x hilfreich)

Ich Dreh hier durch..

Reicht es das ich vor dem Überweisen per Email klargemacht habe wie diese 22.02 Euro zu verrechnen sind??
Sorry Leute und danke

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#9
 Von 
vundaal76
Status:
Bachelor
(3085 Beiträge, 1537x hilfreich)

Zitat:
Das geht mir alles ziemlich nahe momentan

Das hat das Inkassounternehmen ja gewonnen.

Zitat:
Habe 22.02 nicht zweckgebunden überwiesen weil die Antwort nach meiner Überweisung kam..

Warum fragst Du überhaupt, wenn Du auf unsere Antwort nicht warten willst.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

#10
 Von 
spatenklopper
Status:
Schlichter
(7761 Beiträge, 3495x hilfreich)

Zitat (von Michael1997):
Reicht es das ich vor dem Überweisen per Email klargemacht habe wie diese 22.02 Euro zu verrechnen sind??

Vermutlich nicht, denn da gibt es mehrere Probleme.

1. Mail ist ist nicht angekommen, beweise bitte das Gegenteil.
2. Mail ist angekommen, kann aber getrost ignoriert werden....
3. Das dafür vorgesehene Feld auf der Überweisung "Verwendungszweck" wurde nicht dementsprechend ausgefüllt.

0x Hilfreiche Antwort Verstoß melden

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 192.063 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 25
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
80.863 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.