Inkasooforderung nach Zahlung

2. Februar 2009 Thema abonnieren
 Von 
Mimi.C
Status:
Frischling
(5 Beiträge, 0x hilfreich)
Inkasooforderung nach Zahlung

Es geht hier wieder mal um die beliebte Inkassofirma KSP. Diesmal allerdings in Verbindung mit Amazon.

Letzter Mahung von Amazon räumte mir eine Frist bis zum 21.1.09 ein. Am 28.1. telefonierte ich mit einem Amazon Mitarbeiter der mir sagte ich sollte schnellstmöglich bezahlen. Gut, das habe ich auch gemacht und bestätigung per Fax an Amazon verschickt..Kaum 3 Tage später erhielt ich eine Mahung von KSP über die komplette Summe inkl. deren heftigen Gebühren.

Muss man die Mahnkosten jetzt doch noch bezahlen oder gibt es da Auswege??

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



1 Antwort
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

Ich befürcht ja - denn KSP sind Anwälte und Anwaltsgebühren sind im Gegensatz zu Inkassogebühren vor Gericht durchsetzbar
Außerdem warst Du eindeutig im Verzug

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 264.781 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.140 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen