Inkasso gerechtfertigt ?

13. Juli 2010 Thema abonnieren
 Von 
Seven1988
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 19x hilfreich)
Inkasso gerechtfertigt ?

Hallo,

habe ein Problem und zwar habe ich damals bei Vodafone einen Vertrag gehabt und habe die Rechnungen über einen Vodafone Shop bezahlt ( Kleiner computerladen hier ). Nun bekomme ich vor 4 Monaten einen Brief von dem Computerladen worin steht

sehr geehrter.....

bei der abbuchung am 31.01.2008 und bei der abbuchung am 04.04.2008 Konnte aus Technischen Gründen ihre EC Zahlung nicht erfolgen... Danach habe ich direkt den Betrieb angerufen voralem weil ich dem schreiben bestimmt 10 Rechtschreibfehler und auch druckfehler usw waren. Ich habe Ihnen erklärt das ich sicher sei das ichs es damals gezahlt habe gerade weil ich schüler war und mir das Geld ( 1x 90€ und 1x50€) direkt aufgefallen wären. Worauf er sagte ok er werde das nochmal prüfen usw dann wäre es ja ok kann sein das sie falsch lagen. Auf einmal gestern der Schock INKASSO will 250€ haben dabei hat der pc shop sich nie wieder gemeldet.

Auch auf dem Inkasso schreiben sind wieder fehler wie meine adresse mal zwischendurch falsch usw und es kommen Mahnkosten vom 01.03.2008 wo ich nie irgendetwas erhalten habe....

was soll ich nun machen ? Ich weiß das ich den Betrag gezahlt habe damals habe sogar von denen ein Zettel wo draufsteht betrag dankend erhalten. Soll ich aufs Inkasso reagieren oder was soll ich tuen vielleicht hat einer eine Idee oder erfahrung damit.....

Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



9 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
CBW
Status:
Lehrling
(1635 Beiträge, 1000x hilfreich)

Hallo,
also auf Fehler in deren Schreiben solltest du dich besser nicht berufen...

Des weiteren kann ich deinen Beitrag nicht sinnvoll nachvollziehen! Wenn ich einen Vodafone Vertrag habe, dann laufen Rechnungen und Zahlungen über Vodafone - und nicht über irgendeinen Computerladen.

Hier kann man keinen sinnvollen Rat erteilen, insofern man nicht über die Vetragsmodalitäten informiert ist.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Inkassokontakt Steffen Osten
Status:
Beginner
(109 Beiträge, 38x hilfreich)

Kann CBW nur zustimmen :-) und wenn du einen Zettel hast, wo draufsteht Betrag dankend erhalten? Was soll dann noch offen sein?

Wenn es die gleiche Forderung betrifft und du damals pünktlich bezahlt hast, Zettel hinfaxen und gut ist? ;-)

Mfg Steffen

-----------------
"Steffen Osten
Angerstr. 6
30161 Hannover
http://www.xing.com/profile/Steffen_Osten"

0x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
Seven1988
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 19x hilfreich)

Das is ja der witz..... die haben mir zum inkasso die rechnung mitgeschickt wo sogar draufsteht betrag dankend erhalten sie sagten aber es gab irgendwelche technischen probleme bei denen sie hätten also das Geld nicht...und der Laden hatte einen kleinen Vodafone stand und war Vodafone partner dort kann man seine rechnungen bezahlen über vodafone wenn mans nicht abbuchen lassen will oder sonst was.

es denen nun schicken bringt mir nix die haben es ja selber und wann wäre es den nun genau verjährt ?
will nicht ans Inkasso nun noch zahlen wo bleibt da die fairness ? Hab mit dem laden telefoniert sie sagten nur ja wir prüfen das und nie wieder was gehört und zack inkasso ?

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
pekaha
Status:
Schüler
(159 Beiträge, 76x hilfreich)

"sie sagten aber es gab irgendwelche technischen probleme bei denen sie hätten also das Geld nicht...und der Laden hatte einen kleinen Vodafone stand"

Hä? :crazy:

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#5
 Von 
floriansmom
Status:
Schüler
(382 Beiträge, 166x hilfreich)

Warum schaust du nicht einfach deine Kontoauszüge von damals nach oder beantragst sie bei der Bank neu??

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#6
 Von 
Seven1988
Status:
Frischling
(47 Beiträge, 19x hilfreich)

Ja gibt es hier nur zu genüge in der stadt vodafone geschäftsstellen oder partner bei denen man die rechnung zahlen kann und ja sie sagen sie hätten das Geld nicht. Und ich habe keine Lust zur bank da muss ich auch wieder bezahlen wenn ich die alten will auch wenns nur 5 euro sind es geht ums prinzip daher mir kommt es halt komisch vor. Ich bezahle was und (2 Jahre ) Später sagen sie das es damals nicht klappt und das sie sofort inkasso einschalten. Alleine das ich nun inkasso zahlen muss is schon schlimm genug

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#7
 Von 
floriansmom
Status:
Schüler
(382 Beiträge, 166x hilfreich)

Deine Prinzipien möchte ich aber nicht verstehen. Gesetzt den Fall MB kommt morgen, du widersprichst und die Gegenseite klagt und du hat dann doch nichts zum Nachweisen. Statt 140€ sind es dann 340€ und das völlig gerechtfertigt!!! Also besorg die Kontoauszüge und schau nach

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#8
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

Die Frage ist aber auch warum es so lange gedauert hat ?
Lastschrift geplatzt und 2 Jahre später wird Inkasso beauftragt

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

#9
 Von 
floriansmom
Status:
Schüler
(382 Beiträge, 166x hilfreich)

Erst jetzt aufgefallen, TE zwischenzeitlich ggf mal verzogen,... Gründe kann es viele geben. Das wird aber nur Vodafone bzw. das Ink. aufklären können.

-----------------
""

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.104 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen