Erste Hilfe in Rechtsfragen seit 2000.
13.493 Ratgeber, 2.347.261 Forenbeiträge, 254.709 Rechtsberatungen
617.528
Registrierte
Nutzer

Inkasso verweigert Titelkopie

21. März 2016 Thema abonnieren
 Von 
Norman87
Status:
Frischling
(7 Beiträge, 0x hilfreich)
Inkasso verweigert Titelkopie

Hallo,
ich benötige eine Kopie des Titels, da die Schuldnerberatung sehen möchte ob die 14% Zinsen so richtig berechnet sind.
Die Beratung meinte das sollten eigentlich max. 5% sein.

Nun habe ich mit dem Inkasso telefoniert, diese teilten mir mit das man mir die Kopie schon zwei mal zugeschickt hat.
Zuletzt 2013.
Ebenso meinte das Inkasso zu mir, das wäre Mehraufwand da die Akten im Keller sind und 2x eine Kopie zu schicken würde reichen.
Die Mitarbeiter sieht nicht ein wieder im Keller nach der Akte zu suchen.
Ich kann diese aber leider nicht mehr finden und fürchte, in meiner Verdrängung der Schulden diese verbummelt zu haben.

Da ich ingesamt 3 Fälle bei diesem Inkasso hatte, dieses Jahr schon 2 bezahlt habe und es nun nur noch um den letzten Fall geht, verstehe ich diese Reaktion nicht.
Auch meinte die Mitarbeiterin das wäre ja wieder Porto das vom Inkasso gezahlt wird, ich dachte ich zahle grundsätzlich die Kosten dieser ganzen Briefe und dann sollte dem Inkasso das doch egal sein.

Würde den letzten Fall nun gerne klären, ist ja auch mein Fehler wenn ich die Unterlagen verbummelt.
Habe einfach die letzten Jahre den Kopf in den Sand gesteckt und nicht weiter gewusst.
Nun mit neuem Job geht ja alles, nur nicht mit dem Inkasso...

Kann ich da etwas machen, das ich noch ein letztes mal diese Kopie bekomme ?




Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



4 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
Darkstar82
Status:
Frischling
(36 Beiträge, 19x hilfreich)

Völlig unabhängig von der Kopie, wird die SB falls die Zinsen tituliert sind nichts dagegen machen können.

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
mepeisen
Status:
Unsterblich
(24966 Beiträge, 16060x hilfreich)

Du weißt von welchem Gericht der Titel stammt und du kennst das Aktenzeichen? Dann kannst du auch dort einen Kopie anfordern.

Signatur:

Mitglied im AK Inkassowatch. Anfragen per PM. Meine Beiträge stellen keine Rechtsberatung dar. Siche

2x Hilfreiche Antwort

#3
 Von 
largomar
Status:
Beginner
(70 Beiträge, 10x hilfreich)

Was hat der v. Schuldner jetzt falsch gemacht?

0x Hilfreiche Antwort

#4
 Von 
Anami
Status:
Unbeschreiblich
(25323 Beiträge, 4799x hilfreich)

Zitat (von largomar):
Was hat der v. Schuldner jetzt falsch gemacht?


Zitat (von Norman87):
1. ist ja auch mein Fehler wenn ich die Unterlagen verbummelt.
2. Habe einfach die letzten Jahre den Kopf in den Sand gesteckt und nicht weiter gewusst.
3. Hat sich fast 4 Jahre nicht mehr hier gemeldet.

Signatur:

ist nur meine Meinung.

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 235.116 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
96.665 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. Zzgl. 2€ Einstellgebühr pro Frage.