Inkassoforderung - Ich werden gerne den Betrag bezahlen der noch aussteht auch plus Mahngebühren

4. November 2007 Thema abonnieren
 Von 
Bluespirit1
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)
Inkassoforderung - Ich werden gerne den Betrag bezahlen der noch aussteht auch plus Mahngebühren

Hallo,

vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen.

Ich habe eine Rechnung nicht bezahlt, ( ich weiss das ist schlecht und auch meine Schuld).

Ich möchte nur mal wissen wie hoch die Inkassogebühren bei einer Forderung sein dürfen.

Ich werden gerne den Betrag bezahlen der noch aussteht auch plus Mahngebühren aber Inkassogebühren ?

Es handelt sich bei mir um einen Betrag 156,15 €.

Jetzt kommen noch hinzu:

4,59 € Verzugszinsen
0,35 € Zinsen aus 156,15 € vom 16.10 bis 26.10
Mahngebühren der Forderungspartei 10,00@
Inkassogebühren inkl. Kontoführungsgebühren 47,50 €

Dies ergibt jetzt einen Betrag von 218,59 €

Ich wollte nur mal wissen ,ob dies richtig läuft. Dann bin ich gerne bereit diese Summe zu bezahlen.

Vielen Dank für eure Antworten.



Post vom Inkassobüro?

Post vom Inkassobüro?

Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Ein erfahrener Anwalt im Inkassorecht gibt Ihnen eine vertrauliche kostenlose Einschätzung!
Kostenlose Einschätzung starten Kostenlose Einschätzung starten



2 Antworten
Sortierung:
#1
 Von 
thehellion
Status:
Philosoph
(13873 Beiträge, 6410x hilfreich)

Ich würde das nicht per Einschreiben verschickte Inkassoschreiben als nicht existent betrachten und die Hauptforderung inkl der im letzten Schreiben des eigentlichen Gläubigers aufgeführten Mahngebühren unangekündigt direkt auf das Konto des Gläubigers überweisen (nicht aufs Inkassokonto)
Den nächsten Inkassobrief abwarten und die Forderung - ohne auf den 1 Brief einzugehen - zurückweisen und auf den Rechtsweg verweisen.
Die evtl kommenden 2 bis 3 Inkassobriefe aussitzen - falls Mahnbescheid ( wenig wahrscheinlich) Diesem komplett und begründungslos widersprechen.
Eine explicit wg nicht beglichener Inkassogebühren erfolgreich durchgeführte Klage
eines extern beauftragten Inkassobüros ist mir bisher nicht bekannt geworden ( bei beglichener Hauptforderung)
Dem Inkassobüro würde ich zusätzlich noch die Kontaktaufnahme per Telefon untersagen

lg

0x Hilfreiche Antwort

#2
 Von 
Bluespirit1
Status:
Frischling
(2 Beiträge, 0x hilfreich)

Vielen Dank für deine Antwort,werde heute das Geld an den Hauptgläubiger überweisen..

0x Hilfreiche Antwort

Und jetzt?

Für jeden die richtige Beratung, immer gleich gut.
Schon 265.004 Beratungen
Anwalt online fragen
Ab 30
Rechtssichere Antwort in durchschnittlich 2 Stunden
107.224 Bewertungen
  • Keine Terminabsprache
  • Antwort vom Anwalt
  • Rückfragen möglich
  • Serviceorientierter Support
Anwalt vor Ort
Persönlichen Anwalt kontaktieren. In der Nähe oder bundesweit.
  • Kompetenz und serviceoriente Anwaltsuche
  • mit Empfehlung
  • Direkt beauftragen oder unverbindlich anfragen
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. 5€ Einstellgebühr pro Frage.

Jetzt Anwalt dazuholen.

Für 60€ beurteilt einer unserer Partneranwälte diese Sache.

  • Antwort vom Anwalt
  • Innerhalb 24 Stunden
  • Nicht zufrieden? Geld zurück!
  • Top Bewertungen
Ja, jetzt Anwalt dazuholen